07/2022

IMG-20220630-WA0002

 

IMG-20220301-WA0019

 

Prof. Dr. Knut Löschke,

Mitglied des Hochschulrates in der Universität Leipzig, Kuratoriumsmitglied des Max-Planck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften, Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Leipzig und des IT-Beratungsunternehmens Softline AG:

»Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird.

Ich habe es satt, mir von missbrauchten, pubertierenden Kindern vorschreiben zu lassen, wofür ich mich zu schämen habe. 

Ich habe es satt, mir von irgendwelchen Gestörten erklären zu lassen, dass ich Schuld habe an Allem und an Jedem – vor allem aber als Deutscher für das frühere, heutige und zukünftige Elend der ganzen Welt.

Ich habe es satt, dass mir religiöse und sexuelle Minderheiten, die ihre wohl verbrieften Minderheitenrechte mit pausenloser medialer Unterstützung schamlos ausnutzen, vorschreiben wollen, was ich tun und sagen darf und was nicht.

Ich habe es satt, wenn völlig Übergeschnappte meine deutsche Muttersprache verhunzen und mir glauben beibringen zu müssen, wie ich mainstream-gerecht zu schreiben und zu sprechen habe.

Ich habe es satt mitzuerleben, wie völlig Ungebildete, die in ihrem Leben nichts weiter geleistet haben, als das Tragen einer fremden Aktentasche, glauben Deutschland regieren zu können.

Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn unter dem Vorwand einer „bunten Gesellschaft“ Recht und Sicherheit dahinschwinden und man abends aus dem Hauptbahnhof kommend, über Dreck, Schmutz, Obdachlose, Drogensüchtige und Beschaffungskriminelle steigen muss, vorbei an vollgekrakelten Wänden.

Ich möchte, dass in meinem Land die Menschen, gleich welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe und gleich welcher Herkunft wertgeschätzt und unterstützt werden, die täglich mit ihrer fleißigen, produktiven und wertschöpfenden Arbeit den Reichtum der ganzen Gesellschaft hervorbringen: die Mitarbeiter in den Unternehmen, die Handwerker, die Freiberufler, die vielen engagierten und sozial handelnden Unternehmer der kleinen und mittständischen Wirtschaft. 

Ich möchte, dass die Lehrer unserer Kinder, die Ärzte und Pfleger unserer Kranken und Hilfebedürftigen die Anerkennung, die Wertschätzung und die Unterstützung erhalten, die sie täglich verdienen.

Ich möchte, dass sich die Jungen und Ungestümen in den wohlgesetzten Grenzen unseres Rechtsraumes austoben aber sich auch vor ihren Eltern und Großeltern, vor den Alten und Erfahrenen verneigen, weil sie die Erschaffer ihres Wohlstandes und ihrer Freiheit sind.«

 

https://www.bundestag.de/webarchiv/Ausschuesse/ausschuesse19/weitere_gremien/enquete_ki/loeschke_knut-648324

http://staseve.eu/?p=176514

 

 

 

https://www.unzensuriert.at/content/151335-so-geht-gruene-demokratie-gewesslers-klimarat-gaukelt-vermeintlichen-buergerwillen-vor/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Montag Vormittag präsentierte eine Abordnung des von Umweltministerin Leonore Gewessler eingesetzten “Klimarats” in einer Pressekonferenz seine Ergebnisse. Und wenig überraschend hatten sich die am Ende 88 der anfänglich 100 “zufällig” ausgewählten Bürger auf Maßnahmen geeinigt, die just den Intentionen der grünen Ministerin und ihrer Partei entsprechen.

https://www.unzensuriert.at/content/151328-provokantes-auf1-video-zu-transhumanismus-das-ende-der-menschheit/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Nach Corona-Panik, Migrations-Agenda, Gender- und Klima-Wahn sollen die Menschen nun gänzlich abgeschafft werden. Sie sollen in ihren Genen, in ihrem Erbgut verändert werden. Der Mensch solle dadurch überwunden werden. Das behauptet zumindest der Chefredakteur des alternativen Fernsehens AUF1 in einer aktuellen Sendung.

https://report24.news/klimadiktatur-und-wirtschaftszerstoerung-die-plaene-des-klimarates-fuer-die-oesterreich/?feed_id=18458

Man kann die Vorgangsweise mit der manipulativen Fake-Umfrage vergleichen, nach der zwei Drittel der Studenten in Österreich angeblich “queer”, also im Grunde genommen homosexuell wären. Die Bevölkerung wird nach Strich und Faden belogen und manipuliert, damit man diktatorische Maßnahmen später als “demokratisch gewollt” deklarieren kann.

https://www.kath.net/news/78860

Grüne Ministerin aus Deutschland: Alle Ärzte sollen das Töten ungeborener Kinder lernen müssen!

https://www.business-live.at/oesterreich-aktuell/preis-fuer-oeko-strom-wird-um-629-angehoben/523663662

Teuerungs-Schock: Kunden müssen statt 7,99 künftig gleich 50,29 Cent pro kw/h zahlen. 

https://www.anti-spiegel.ru/2022/und-was-ist-mit-dem-irak-750-milliarden-fuer-den-wiederaufbau-der-ukraine/

Was Politik und Medien im Westen derzeit veranstalten, wird zukünftigen Generationen von Psychologen, Medienwissenschaftlern und anderen Fachrichtungen viel Stoff für Forschungen und Doktorarbeiten liefern, denn selten war die Macht von Propaganda auf die öffentliche Meinung so offensichtlich, wie derzeit.

Die Menschen im Westen verarmen an den Folgen der Politik ihrer Regierungen im Eiltempo, aber anstatt gegen die vollkommen unsinnigen Entscheidungen ihrer Regierungen zu protestieren, akzeptieren sie, dass Unsummen für die Bundeswehr (100 Milliarden zusätzlich) oder für den Wiederaufbau der Ukraine bereitgestellt werden. Die gerade stattfindende Verarmung betrifft praktisch jeden Menschen in Deutschland, trotzdem ertragen sie weitgehend klaglos, dass viel Geld für alles mögliche ausgegeben wird, während viele Menschen nicht mehr wissen, wo sie die zu erwartende Nachzahlung von 2.000 Euro für die Stromrechnung hernehmen sollen.

Dagegen wäre nicht einmal etwas zu sagen, wenn die Medien tatsächlich gegen Krieg wären. Das sind sie aber nicht, sie sind nur gegen Russland.

Wären die „Qualitätsmedien“ wirklich unabhängig, kritisch und objektiv und gegen Krieg, dann hätten sie zum Beispiel bei dem völkerrechtswidrigen Krieg der USA gegen den Irak genauso berichten emotional über viele Einzelschicksale berichten müssen. 

https://www.anonymousnews.org/meinung/strom-gas-leben-gruene-eliten-gegen-das-volk/

Das Spitzenpersonal der Grünen ist politisch unerfahren und agiert dilettantisch. Doch gerade diese Defizite machen die Verbotspartei zur idealen Spielfigur der globalistischen Mächte. Verarmung, Planwirtschaft, Gleichschaltung, Diktatur, Weltkrieg: Mit den Päderasten in der Bundesregierung wird ein Deutschland entstehen, das wir nicht mehr wiedererkennen werden.

https://de.gatestoneinstitute.org/18685/christen-in-kirche-ermordet

Am vergangenen Sonntag, dem 5. Juni 2022, stürmten islamische Terroristen die katholische Kirche St. Francis im nigerianischen Bundesstaat Ondo und massakrierten mehr als 50 Christen, die friedlich ihrem Gott huldigten. Einem Bericht zufolge zeigten Videos, "wie die Gläubigen in Blutlachen lagen, während die Menschen um sie herum wehklagten".

So schrecklich dieses Massaker auch erscheinen mag, es ist nur die sprichwörtliche "Spitze des Eisbergs": Im Laufe der Jahre haben Muslime unzählige Kirchen in Nigeria überfallen, beschossen oder in Brand gesteckt.

 https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/steiermark/bombendrohungen-wegen-islamisten-prozess/522923044

In Österreich sind am Montag zahlreiche Bombendrohungen eingegangen.  Diese richteten sich gegen Gerichte in Wien, Graz und St. Pölten, gegen die Israelitische Kultusgemeinde und gegen die MA56 (Schulen) in Wien. "Hintergrund dürften aktuelle Prozesse bzw. auch polizeiliche Amtshandlungen gegen Personen sein, die der Islamistenszene zuzuordnen sind", hieß es aus dem Innenministerium.

https://www.wochenblick.at/wirtschaft/gruenrote-autofeindliche-politik-traegt-fruechte-aus-fuer-ueber-6-000-arbeitsplaetze-bei-ford/

Vergangene Woche gab der US-amerikanische Ford-Konzern bekannt, dass sein Standort im saarländischen Saarlouis keine zukünftigen Investitionen für Elektromobilität erhalten werde; diese gehen stattdessen nach Valencia. Damit stehen 4.600 Beschäftigte und rund 1.600 Arbeitsplätze in der Zuliefererindustrie vor dem Aus. Die Entscheidung ist nur die logische Konsequenz einer grünen Deindustrialisierungspolitik, die Deutschland selbst sehenden Auges seit Jahren betreibt.

https://www.unzensuriert.at/content/150745-neue-schleichende-fluechtlingswelle-was-uns-der-mainstream-verschweigt/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Heuer bis zu 50.000 illegale Einwanderer – Was uns der Mainstream verschweigt

Unter Zeiten von Corona und fundamentalen Grundrechts-Einschränkungen wurde den Österreichern eine neue schleichende “Flüchtlings”-Welle vorenthalten. Während man sich jetzt im Sommer entspannt und sich über die gefallenen Corona-Restriktionen freut, kommt eine neue Welle illegaler Asylforderer. Der Asyl-Quartalsbericht des BMI wird in der “Lückenpresse” rigoros ausgelassen und als scheinbar nicht berichtenswert abgestempelt.

https://www.unzensuriert.at/content/150676-hygiene-nur-bei-oesterreichern-streng-moslem-frauen-baden-in-ganzkoerper-kleidung/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Hygiene nur bei Österreichern streng – Moslems baden in Ganzkörper-Kleidung

Die zweiteilige Badekleidung der Moslem-Frauen, der sogenannte “Burkini”, entspricht weder unserer Tradition noch unserer Identität, außerdem ist er aus hygienischer Sicht bedenklich. SPÖ, Grüne und Neos finden den Ganzkörper-Badeanzug aber offensichtlich „modisch“.

https://www.unzensuriert.at/content/150670-zwei-syrer-wegen-des-verdachts-der-sexuellen-belaestigung-festgenommen/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Zwei Syrer wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung festgenommen

SPÖ-Presseleute kehren das Donauinselfest in Wien wieder als friedliches Fest hervor. Doch hinter den Kulissen war offensichtlich nicht alles eitel Wonne. So wurden etwa zwei Syrer laut Polizei wegen sexueller Belästigung festgenommen.

https://www.unzensuriert.at/content/150736-verrechnet-sanktionspolitik-des-westens-wird-immer-mehr-zum-bumerang/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Verrechnet: Sanktionspolitik des Westens wird immer mehr zum Bumerang

Die USA und ihre Verbündeten in Europa wollten die Gelegenheit, nämlich den Einmarsch in die umstrittene Ostukraine, nützen und Russland aus dem Rennen um Macht und Einfluss nehmen.

Mehrheit folgte den USA nicht

Doch schon kurz nach Verkündigung des US- und EU-Plans nach weitreichenden Sanktionen gegen Russland wurde klar, dass die große Mehrheit der Staaten dem nicht folgen wollte. Und nun zeigte sich auf dem BRICS-Gipfel am Donnerstag, dem Treffen der größten Schwellenländer der Welt, wie sehr sich die USA und die EU verrechnet haben.

Brasilien, Indien, China, Südafrika und Russland sind bevölkerungsreiche Staaten mit rückständigen Wirtschaftsleistungen, aber hohem Wirtschaftswachstum. Im Jahr 2009, unmittelbar nach dem Beginn der großen Finanzkrise, trafen sich die Staats- und Regierungschefs dieser Staaten zum ersten Mal zum BRICS-Gipfel, und zwar im russischen Jekaterinburg. Ziel der BRICS-Staaten ist mehr Mitsprache bei der internationalen Währungs- und Finanzordnung, um mehr für ihre Staaten herauszuholen.

https://www.unzensuriert.at/content/150763-wir-schaffen-das-nicht-mehr-hilferuf-aus-dem-burgenland-wegen-des-migranten-ansturms/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Täglich werden im Burgenland 100 bis 400 Illegale aufgegriffen. Die Bürger fühlen sich unsicher und von der Regierung in Wien im Stich gelassen.

https://tkp.at/2022/06/29/das-vorprogrammierte-ukraine-desaster/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

NATO-Schachspieler in Washington und eine tragische ukrainische Figur auf deren Schachbrett. Ein Blick in die jüngere Zeitgeschichte zeigt uns eine erstaunliche Entwicklung. Aktuelle Akteure haben vor dem gewarnt, was sie heute tun.

https://www.krone.at/2747358

Alle Hände voll zu tun hatten Beamte der Tiroler Polizei und des Bundesheers am Mittwoch am Bahnhof Landeck/Zams. 138 Fremde mussten kontrolliert werden. Es hagelte zahlreiche Anzeigen und Festnahmen

 

https://www.wochenblick.at/politik/agenda-2030-und-welt-sozialamt-kommunistischer-total-umbau-in-graz/

Als im September des Vorjahres die Kommunisten zur stärksten Kraft in Graz wurden, war Jedermann gewiss: Das ist eine Zeitenwende. Während die meisten Bürger sich aber wohl vor allem arbeiterfreundliche Sozialpolitik erwarteten, beginnt die rot-rot-grüne Stadtkoalition nun, Nägel mit Köpfen zu machen. In der vergangenen Woche verpflichtete diese die Mur-Metropole dazu, sich bedingungslos der globalistischen “Agenda 2030” der Vereinten Nationen (UN) zu unterwerfen. Für deren Umsetzung schloss bekanntlich auch das Weltwirtschaftsforum (WEF) um “Great Reset”-Architekt Klaus Schwab einen Deal. In der Zwischenzeit explodiert die Zahl der ausländischen Bezieher von Sozialleistungen immer weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/150955-da-kommt-noch-was-auf-uns-zu-zurueckweisen-an-der-eu-grenze-soll-verboten-werden/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Da kommt noch mehr: Zurückweisen an der EU-Grenze soll verboten werden

Der Druck auf die europäischen Grenzen wird wieder stärker. Griechenland stemmt sich tapfer dagegen und versucht die anstürmenden Horden abzuhalten, etwa mit Zurückweisungen. Dabei setzt Athen auch Hilfswillige ein, die im Gegenzug mit einem Asylverfahren „belohnt“ werden.

Kritik aus Brüssel

Doch das passt nicht in die linke Politik der EU-Kommission in Brüssel. Sie kritisiert Griechenland dafür heftig und argumentiert, dass Schutzsuchenden, die Europa erreichen, ein Asylverfahren ermöglicht werden müsse. Das griechische Vorgehen sei „ein Bruch mit allen Werten, die wir in der Europäischen Union vertreten“, argumentierte die Menschenrechtsbeauftragte der bundesdeutschen Regierung, Luise Amtsberg (Grüne). Ja, sie ereiferte sich sogar, zu behaupten, dass „die Praxis an Abgründigkeit und Perfidie nicht zu überbieten“ sei.

Europarat immer auf der Seite der Linken

https://www.unzensuriert.at/content/150871-zahlen-steigen-massiv-aber-asylwerber-kommen-heuer-zu-97-prozent-nicht-aus-der-ukraine/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Zahlen steigen massiv, aber: Asylwerber kommen zu 97 Prozent nicht aus Ukraine

Die Asylzahlen steigen weiterhin massiv an, und viele vermuten den Ukraine-Krieg dahinter. Tatsächlich kommen aber nur 2,8 Prozent der knapp 16.000 Asylanträge in den ersten vier Monaten dieses Jahres von Ukrainern – die größten Gruppen der Asylwerber stammen heuer weiterhin aus Afghanistan, Syrien, wo schon lange kein Krieg mehr herrscht, und Tunesien, einem Urlaubsland. Selbst von Türken wurden im heurigen Jahr mehr als doppelt so viele Asylanträge gestellt als von ukrainischen Staatsbürgern.

https://volldraht.de/world/20-europa/5560-scott-ritter-ueber-die-deutsche-haltung-zu-russland-die-deutschen-sind-am-ende-ihrer-kraefte

"Die NATO nutzte das Minsker Abkommen als Vehikel, um Zeit zu gewinnen, während die NATO die ukrainische Armee ausbildete, damit die ukrainische Armee, die als Stellvertreter der NATO agiert, eine Offensivoperation gegen den Donbass starten und ihn besetzen und dann Russland von der Krim vertreiben sollte. Das war die ganze Zeit der Plan der NATO. (…) deshalb sagten Wladimir Putin und seine Generäle, als dieser Krieg, diese spezielle Militäroperation begann, dass sie keine andere Wahl hatten, als jetzt anzugreifen, weil die Ukraine diese massiven Streitkräfte zusammengezogen hat, die in den nächsten Tagen oder Wochen den Donbass angreifen werden. Sie müssen also einem Angriff zuvorkommen. Aus diesem Grund haben sie sich auf Artikel 51 berufen, also auf eine Maßnahme zur kollektiven Selbstverteidigung, die nach der Charta der Vereinten Nationen zulässig ist. (…) Die Ukraine hatte etwa 100.000 Mann zusammengezogen, die von der NATO ausgebildet, von der NATO ausgerüstet und von Offizieren angeführt wurden, die unter NATO-Anweisungen operierten und bereit waren, den Donbass irgendwann Anfang März anzugreifen. Das ist die Realität der Situation."

https://exxpress.at/van-der-bellen-als-klima-pinocchio-dienst-karosse-fuhr-parallel-zum-zug/

“Gemeinsam klimafreundlich unterwegs nach Graz”, betitelte Bundespräsident Alexander Van der Bellen ein nettes Foto von ihm und dem niederländischen Königspaar im Zug nach Graz. Doch: Sein Luxury-Dienstwagen fuhr die 194 Kilometer neben den ÖBB-Waggons her

https://www.anonymousnews.org/deutschland/ukraine-deutschland-ist-drehkreuz-im-stellvertreterkrieg/

Die Öffentlichkeit in Deutschland ist sich des Ausmaßes der deutschen Beteiligung am US-Stellvertreterkrieg der Ukraine gegen Russland bislang nicht bewusst. Am Sonnabend gewährte die New York Times in einem Artikel Einblicke in das westliche militärische Engagement, das von deutschem Boden aus entfaltet wird.

https://www.anonymousnews.org/meinung/terror-und-gewalt-wie-das-freibad-zur-no-go-area-wurde/

In Deutschland sind Freibäder zu Orten des Terrors und der Gewalt verkommen. Ein Tummelplatz für marodierende, hormongesteuerte und schwerkriminelle Migrantenbanden. Inzwischen warnt sogar der Chef des Bundesverbands deutscher Schwimm-Meister und rät von Besuchen ab. Trotz alledem wird immer noch nicht über die Täter gesprochen. Warum eigentlich nicht?

https://tkp.at/2022/06/30/das-entstehen-der-multipolaren-weltordnung-brics-gegen-g7-samt-nato/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Seit dem Ende der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Pakts konnte die USA die Rolle des Alleinherrschers mehr oder weniger unbehindert einnehmen. Wer nicht spurte, wurde mit Sanktionen belegt. Der Versuch dies gegenüber Russland zu weit zu treiben, führt aber nun zum Ende dieser unipolaren Herrschaft.

https://www.krone.at/2748031

Nachdem sich am Mittwoch in einem Zug nach Vorarlberg zahlreiche Personen überaus aggressiv verhalten hatten, wurde am Bahnhof Landeck/Zams die Polizei eingeschaltet. Bei der Kontrolle, die unterstützt durch das Bundesheer durchgeführt worden war, stellte sich heraus, dass es sich um 138 Migranten aus Afghanistan, Syrien, und dem nordafrikanischen Raum handelte. Gegen 109 Personen wurde Anzeige erstattet, 24 Personen hatten keine Dokumente und wurden in die Anhaltestelle nach Plon gebracht.

 

https://www.wsws.org/de/articles/2022/01/21/ukra-j21.html

Staatliche Gedenkfeiern und öffentliche Denkmale für Kriegsverbrecher, Massenmörder, Antisemiten und Nazi-Kollaborateure wie Symon Petliura, Stepan Bandera und Roman Schuchewytsch; Einbindung faschistischer Milizen in die offiziellen Streitkräfte; Vernetzung und militärische Ausbildung von Neonazis aus der ganzen Welt unter der schützenden Hand des Staates; mafiaähnliche Kämpfe um die Staatsmacht zwischen einer Handvoll Oligarchen; korrupte Justiz und Behörden; schreiende soziale Ungleichheit bei einem durchschnittlichen Monatseinkommen von 412 Euro (April 2021) – das sind die herausragendsten Merkmale der ukrainischen „Demokratie“, für die die USA und ihre europäischen Nato-Verbündeten einen Krieg gegen die Atommacht Russland riskieren.

https://www.unzensuriert.at/content/151029-zwei-junge-frauen-von-araberhorde-mitten-in-wien-sexuell-belaestigt-und-verfolgt/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Frauen nicht mehr sicher: Arabischer Sex-Mob in Wien, Vergewaltiger in Bad Erlach

Schock-Erlebnis für zwei junge Frauen aus Oberösterreich in Wien Favoriten. Laut Polizeibericht waren sie am frühen Abend des gestrigen Mittwoch auf offener Straße von einer “Männergruppe” sexuell belästigt und verfolgt worden. Den Tätern gelang die Flucht.

https://mail.yahoo.com/d/compose/7323149725?.intl=de&.lang=de-DE

Van der Bellen beleidigt tausende Soldaten: "Bundesheer nicht nennenswert"

Was ist mit dem wahlkämpfenden Bundespräsidenten los? Nach seiner Klimaschutz-Flunkerei im Zug (der eXXpress berichtete), beleidigte Alexander Van der Bellen (78) in einer TV-Show jetzt das Bundesheer: Es sei “nicht nennenswert” …

https://www.unzensuriert.at/content/151134-asyl-wahnsinn-eskaliert-fast-22-000-antraege-bis-ende-mai-85-000-personen-in-grundversorgung/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Polizisten und Soldaten an den Grenzen fungieren lediglich als “Empfangskomitee” für die in immer größerer Zahl ins Land strömenden Asyl-Forderer – zurückweisen dürfen sie sie nicht.

https://www.unzensuriert.at/content/151084-worauf-die-welt-gewartet-hat-parlament-gruendet-ueberparteiliche-intergroup-zum-thema-lgbtiq/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Worauf die Welt gewartet hat: Parlament gründet “überparteiliche Intergroup” zum Thema LGBTIQ

Es war wohl die Jubelmeldung des Tages, die die Parlamentskorrespondenz am gestrigen Donnerstag zu verlauten hatte. Unser Parlament gründet seine erste “überparteiliche Intergroup”. Und in den Heiligen Hallen hat man auch das brennendste Thema unserer Zeit erkannt: “LGBTIQ”.

https://www.unzensuriert.at/content/151111-verrueckt-jeder-darf-in-deutschland-ab-2023-jaehrlich-sein-geschlecht-wechseln/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Völlig krank: Jeder darf in Deutschland ab 2023 jährlich sein Geschlecht wechseln

Biologie und gesunder Menschenverstand waren gestern. Was im Deutschland des Jahres 2022 zählt, ist linke Gender-Ideologie und ein verqueres Gesellschaftskonstrukt.

https://apolut.net/pentagon-raeumt-finanzierung-von-46-biolaboren-in-der-ukraine-ein-von-thomas-roeper/

Russische Meldungen über die US-Biowaffenprogramme wurden bisher als unwahr bezeichnet. Nun hat das Pentagon die Finanzierung von “46 friedlichen Laboren in der Ukraine” eingeräumt.

Das Pentagon hat, offenbar wegen der nicht abreißenden Meldungen über die geheimen US-Biowaffenprogramme in der Ukraine, am 9. Juni ein Dokument mit dem Titel „Factsheet über die Bemühungen zur Reduzierung der Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen mit der Ukraine, Russland und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion“ veröffentlicht. Dort erfährt der interessierte Leser, dass das Pentagon sogar 46 Biolabore in der Ukraine finanziert hat, was bisher weitgehend bestritten wurde, obwohl die Informationen über die Finanzierung jedes einzelnen Labors in der Ukraine vor Beginn der russischen Intervention auf der Seite des Pentagon zu finden waren. Sie wurden nach Beginn der russischen Veröffentlichungen jedoch gelöscht. Die Chronologie und die Details der russischen Veröffentlichungen finden Sie am Ende dieses Artikels.

https://www.unzensuriert.at/content/151005-folgt-dem-brexit-der-oexit-volksbegehren-fuer-oesterreichs-eu-austritt/

In Österreich läuft derzeit die Vorbereitung für ein brisantes Volksbegehren, das den Austritt aus der Europäischen Union zum Ziel hat. Tatsächlich wurden ja so ziemlich alle damals für den Beitritt gegebenen Versprechen gebrochen.

https://tkp.at/2022/07/02/komplette-manipulation-des-bewusstseins-interview-mit-vorsitzenden-der-neuen-gesellschaft-fuer-psychologie/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Als Psychoanalytiker ist mir die Differenz zwischen sichtbarem Verhalten und dem, was man nicht sieht, zwischen dem, was jemand sagt und dem, was er nicht sagt, was ihm aber durch den Kopf geht, selbstverständlich.

Wir nennen das allerdings nicht »Verschwörungstheorie«, sondern Differenz zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten, bzw. Vorbewussten.

Und für den Psychoanalytiker ist das, was nicht gesagt wird, viel interessanter als das, was gesagt wird.

Und das ist in der politischen Rede, in der Rede von Politikern, in den Berichten der Medien nicht anders.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/boersen-profi-robert-halver-der-westen-muss-sich-auf-die-zweiteilung-der-wirtschafts-welt-einstellen_id_108094274.html

Der Westen suggeriert gerne das Narrativ eines weltweit isolierten Russlands, dessen Wirtschaft durch westliche Sanktionen ruiniert wird und in die Pleite geht. Doch bei ehrlicher Betrachtung ist Russland weder isoliert noch zahlungsunfähig. Im Gegenteil, der anti-westliche Block wird immer mächtiger und die Sanktionen kommen als schmerzhafter Bumerang vor allem nach Europa zurück.

https://www.focus.de/panorama/lange-nacht-der-wissenschaften-2022-proteste-angekuendigt-humboldt-uni-sagt-geschlechter-vortrag-von-biologin-ab_id_109414726.html

„Geschlecht ist nicht gleich Geschlecht. Sex, Gender und warum es in der Biologie nur zwei Geschlechter gibt.“ - das darf nicht sein! Unis sind Quatschbuden geworden!

https://tkp.at/2022/07/03/eine-zwischenbilanz-ueber-die-sonderoperation-russlands-in-teilen-der-ukraine/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Mariupol: zerstört. Sewerodonezk: zerstört. Die größte Raffinerie Südrusslands nahe Rostow: in Brand geschossen. Zigtausende Leben: ausgelöscht. Millionen geflüchtet. Am 24. Februar 2022 internationalisierte Russland mit dem Einmarsch seiner Armee in die Ukraine einen bereits seit acht Jahren schwärenden Bürgerkrieg. Seit damals – mit der Aufnahme der Krim in die Russische Föderation und den sezessionistischen Absetzbewegungen des Donbass im Frühling 2014 – ist die Ukraine ein gescheiterter Staat; Kiew besitzt nicht mehr die Hoheit über weite Gebiete der Ukraine im Osten und Süden.

https://www.unzensuriert.at/content/151226-berliner-humboldt-universitaet-sagte-nach-gewaltdrohung-geschlechter-vortrag-ab/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Am gestrigen Samstag fand in Berlin die traditionelle “Lange Nacht der Wissenschaft” statt. An diesem Tag öffnen wissenschaftliche Einrichtungen in der Stadt ihre Pforten, um Jugendliche und Erwachsene in die weite Welt der Wissenschaft hineinschnuppern zu lassen. An der Humboldt Universität geriet die Nacht der Wissenschaft allerdings zur dunklen Nacht der Schande.

 

https://www.unzensuriert.at/content/151659-kanzler-nehammer-unfreiwillig-ehrlich-buerger-brauchen-wegen-regierungspolitik-bald-alkohol-oder-psychopharmaka/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Die flapsigen Bemerkungen von Bundeskanzler Karl Nehammer, wonach die aktuellen Herausforderungen entweder nur mit „Alkohol oder Psychopharmaka“ zu bewältigen sein werden, sind ein klassischer Offenbarungseid und spiegeln das völlige Versagen der Regierung auf der einen Seite und die totale Überforderung mit der Gesamtsituation auf der anderen Seite wider.

Nehammer hat heute einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er als Regierungschef eine Fehlbesetzung ist und den Weg für Neuwahlen freimachen sollte. Diese Bundesregierung ist mittlerweile eine reale Gefahr für die Sicherheit und die Zukunft unserer Republik geworden und es ist höchst an der Zeit, dass hier endlich ein Wechsel an der Regierungsspitze stattfindet.

https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-die-schuld-des-weissen-mannes_id_112587620.html

Eines ist mir bei allen Besuchen aufgefallen: Wir sind zwar vorbildlich, was die Hilfsbereitschaft angeht, aber die Kontakte zu den Mächtigen knüpfen die anderen. Egal, wohin man in Afrika seinen Fuß setzt, die Chinesen sind schon da. Die Chinesen kämen nie auf die Idee, einen Scheck zu schreiben und zu sagen: Macht was Ordentliches damit. Sie kaufen sich für ihre Entwicklungshilfe Minen und Schürfrechte. Oder gleich ganze Regionen. Alles, was wir im Westen als Neokolonialismus ablehnen.

Ich habe eine Ahnung, wie es kommen wird. Die Beschenkten nehmen dankend die 600 Milliarden Euro und sind dennoch nicht bei unseren Sanktionen dabei. Warum auch? Geld aus dem Westen und Discount-Öl aus Russland: Das ist ein unschlagbarer Deal. Wenn mir den jemand anbieten würde, würde ich den auch annehmen.

https://de.gatestoneinstitute.org/18702/europa-demografie-demokratie

Dieses "Wokeismus"-Gerede gibt vor, "inklusiv" zu sein, schließt aber sorgfältig ganze Gruppen auf der eindeutig rassistischen Grundlage der Hautfarbe (Weiße) oder der ethnischen Zugehörigkeit (Juden) aus. Der Wokeismus, der mit progressivem, rassistischem Gerede gefüllt ist, gibt vor, nicht rassistisch zu sein, ist aber inzwischen von der sirupartigen rassistischen Ideologie der "Vielfalt" durchdrungen, die dafür eintritt, eine Gesellschaft durch Einwanderung auszutauschen. Sie propagiert ausserdem die politische Korrektheit, einen tödlichen Virus, der die Lebensreflexe des Westens lähmt. Der Wokeismus ist der ideale Boden für das Debüt des politischen Islam in Europa.

https://tkp.at/2022/07/12/polen-fordert-ukraine-auf-sich-seiner-dunklen-vergangenheit-im-wk-ii-zu-stellen/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Der polnische Präsident Andrzej Duda hat die vom Westen unterstützte ukrainische Führung aufgefordert, sich zu ihrer beschämenden Vergangenheit zu bekennen, als ukrainische Nationalisten während des Zweiten Weltkriegs über 100 000 Polen massakrierten.

https://www.wochenblick.at/umwelt/windraeder-als-vogelmord-apparate-bestaende-um-ueber-20-prozent-geschrumpft/

Eine Gruppe von Forschern hat einmal mehr nachgewiesen, welch katastrophale Folgen die Windenergie für Vögel hat, konkret im Fall auf 23 gefährdete Populationen im US-Bundesstaat Kalifornien, die in der Nähe von Windkraftanlagen lebten. Doch die Zahlen lassen sich problemlos auch auf Deutschland übertragen.

https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/gegen-protest-der-bevoelkerung-voecklabrucker-moschee-bald-in-betrieb/

Mit großer Sorge sehen viele Bewohner der baldigen Eröffnung der neuen islamischen Moschee gegenüber den Don Bosco-Schulen in Vöcklabruck entgegen, weil sie befürchten, dass darin nicht nur gebetet wird.

https://www.unzensuriert.at/content/151786-wienerin-spricht-jugendbanden-gewalt-und-muell-in-favoriten/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Jugendbanden treiben ihr Unwesen im Wiener Gemeindebezirk Favoriten. Leben in Gewalt und schmutzige Straßenbilder. Eine Wiener Pensionistin spricht.

 

https://www.unzensuriert.at/content/151802-wenn-ein-staat-von-linken-ideologen-und-kriegstreibern-regiert-wird/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Annalena Baerbock – Symbolfigur für eine Politikerkaste, die von Ideologie und “Haltung” getrieben, ganz Deutschland in den Ruin treibt.

https://www.unzensuriert.at/content/151872-russland-erzielt-dank-sanktionen-budgetueberschuss-von-mehr-als-20-milliarden-euro/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Höhere Preise auf den Rohstoffmärkten haben dazu geführt, dass Russland trotz geringerer Ausfuhrmengen höhere Gewinne erzielt.

https://www.unzensuriert.at/content/151921-syrer-sticht-mann-wegen-schlechter-noten-in-den-hals/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Nicht nur für viele faule Schüler war die Zeugnisübergabe am Semesterende wenig erfreulich: Auch einem Syrer platzte am gestrigen Dienstag nach Hänseleien über seine schlechten Noten im Deutschkurs in Wien-Favoriten der Kragen. Sein Opfer liegt mittlerweile mit schweren Verletzungen in einem Wiener Krankenhaus.

https://www.unzensuriert.at/content/151889-so-macht-man-sich-keine-freunde-ukrainer-klagen-gegen-kanadische-regierungsentscheidung/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Letzte Woche hatte die kanadische Regierung entschieden, eine Ausnahmegenehmigung von den Russland-Sanktionen zu erteilen und die umstrittene Siemens-Gasturbine, die zur Wartung in Kanada gestrandet war, nach Deutschland zu liefern. Was umgehend wütende Proteste der Ukraine zur Folge hatte. Jetzt scheint das Land einen “Ukrainischen Weltkongress” vorzuschicken, um einen Antrag auf Überprüfung der Rechtmäßigkeit beim kanadischen Bundesgerichtshof einzubringen.

https://www.wochenblick.at/politik/die-deutsche-polizei-hat-die-nase-voll-von-rassismus-studien/

 “Die Polizei hat die Nase gestrichen voll von diesen ganzen Rassismus-Studien, die nichts anderes als den Zweck verfolgen, die ohnehin bei vielen vorhandene Auffassung zu bestätigen, dass die Polizei eine rassistische Schlägerbande sei.

https://report24.news/ab-2024-auch-gasheizungen-verboten-heizen-ist-im-besten-deutschland-aller-zeiten-nicht-mehr-vorgesehen/?feed_id=18977

Ab 2024 dürfen in Deutschland keine neuen Gasheizungen mehr verbaut werden – das sieht Habecks neuer Klimaplan für Gebäude vor. Eine Wärmeversorgung ohne fossile Brennstoffe ist das Ziel. Erreichbar ist das nicht. Zu spüren bekommen wird das – wie so oft – der deutsche Bürger.

https://www.rnd.de/politik/spanien-kauft-so-viel-russisches-gas-wie-nie-5C7OHXB7I5FJFFDEIFQOWE7FQQ.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1657637472

https://www.unzensuriert.at/content/151928-vorfall-wurde-wohl-vertuscht-fuenf-afghanen-sollen-vorarlbergerin-vergewaltigt-haben/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Hass und Rassismus sind in den Augen vieler Beamter und Staatsanwälte um jeden Preis zu vermeiden, auch wenn dies dann bedeutet, Gruppenvergewaltigungen unter den Tisch zu kehren.

https://www.achgut.com/artikel/merkel_corona_und_der_ukraine_krieg

Viele, die mit ihrer Kritik an den deutschen Zuständen an den rechten Rand gedrängt wurden, fragen sich:  Wieso sollen wir jetzt denselben Politikern und Medien in Bezug auf die Ukraine glauben? Doch der Feind des Feindes muss keineswegs ein Freund sein. Eine Analyse der deutschen Ukraine-Debatte.

 

https://www.anonymousnews.org/hintergruende/die-abschaffung-der-seele/

Das Weltwirtschaftsforum und sein Vorsitzender Klaus Schwab legen in ihren Publikationen in verblüffender Offenheit dar, dass sie in die Natur des Menschen und seine Beziehungen zu anderen mit allen ihnen zu Gebote stehenden technischen Mitteln einzugreifen gedenken. Denn das Menschsein und die Menschlichkeit stören auf dem Weg zur Neuen Weltordnung – und sollen daher beseitigt werden.

„Das eigentliche Ziel totalitärer Ideologie ist nicht die Umformung der äußeren Bedingungen menschlicher Existenz und nicht die revolutionäre Neuordnung der gesellschaftlichen Ordnung, sondern die Transformation der menschlichen Natur selbst, die, so wie sie ist, sich dauernd dem totalitären Prozess entgegenstellt. … Was in der totalen Herrschaft auf dem Spiele steht, ist wirklich das Wesen des Menschen.“ – Hannah Arendt, 1951

https://www.anonymousnews.org/meinung/buendnis-mit-russland-garant-fuer-wohlstand-und-frieden/

Der Wohlstand von Deutschland wird durch die Energie von Russland angetrieben, und die Geschichte rund um die Siemens-Turbine deutet darauf hin, dass demnächst auch in Berlin “der Groschen fallen” könnte. Letztendlich leidet ganz Europa, wenn unser östlicher Nachbar künstlich vom Rest des Kontinents abgeschnitten wird.

https://www.anonymousnews.org/meinung/europaeische-eliten-und-die-ukraine-komplizen-des-verbrechens/

In der Gefangenschaft ihrer eigenen Propaganda lebend, glaubten europäische Eliten, dass Russland nicht gewinnen könne. Doch mittlerweile erkennt auch der Oberbefehlshaber der britischen Armee in Momenten der Ernüchterung, dass das Gegenteil der Fall ist. Und in dem Augenblick, in dem die russische Spezialoperation endet und ein internationales Tribunal seine Arbeit aufnimmt, werden europäische Spitzenpolitiker auf der Anklagebank sitzen.

 

https://exxpress.at/schweizer-armee-vs-bundesheer-ein-vergleich-offenbart-haarstraeubendes/

Gegenüber der Schweizer Ausrüstung gleichen Österreichs Waffen Museumsstücken, und das ist nicht der einzige Skandal. Das Bundesheer bräuchte viel Geld, viel politischen Willen und mindestens zehn Jahre um sich mit der Schweizer Armee messen zu können.

https://www.anonymousnews.org/hintergruende/die-abschaffung-der-seele/

Das Weltwirtschaftsforum und sein Vorsitzender Klaus Schwab legen in ihren Publikationen in verblüffender Offenheit dar, dass sie in die Natur des Menschen und seine Beziehungen zu anderen mit allen ihnen zu Gebote stehenden technischen Mitteln einzugreifen gedenken. Denn das Menschsein und die Menschlichkeit stören auf dem Weg zur Neuen Weltordnung – und sollen daher beseitigt werden.

https://kurier.at/mehr-platz/serbischer-innenminister-serbien-ist-kein-parkplatz-fuer-abschaum-aus-asien/402077656

https://www.krone.at/2762120

Im Schatten des Ukraine-Krieges schleicht sich eine stille Krise heran: Die Asylzahlen klettern auf den höchsten Stand seit 2015 - indes waren Migranten mit Sturmgewehren und 182 Schuss Munition auf dem Weg nach Österreich.

https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/vdb-ausgebuht-oberoesterreich-steht-auf/

https://www.focus.de/politik/der-china-versteher/kolumne-vom-china-versteher-chinas-neue-auto-strategie-hin-zu-verbrennern-und-neuen-antriebsformen_id_116248899.html

China hat die bisherige Steuer für den Erwerb von Verbrennern halbiert - damit sinkt die Attraktivität des Erwerbs elektrischer Antriebe. Das primäre Ziel der Volksrepublik: Auto-Exportnation werden.

https://uncutnews.ch/die-b61-12-mini-atombomben-made-in-america-fuer-einen-nuklearen-erstschlag-demnaechst-in-italien-belgien-deutschland-und-den-niederlanden/

Europa wird somit von den USA zur Frontlinie einer nuklearen Konfrontation mit Russland gemacht, die noch gefährlicher ist als die des Kalten Krieges.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/kiew-ist-gegen-die-ueberwachung-des-verbleibs-westlicher-waffen/?doing_wp_cron=1658063983.9166800975799560546875

Die ukrainisch-stämmige US-Abgeordnete Victoria Spartz unterstützt die ukrainische Regierung in ihrem Kampf gegen Russland. Sie hat Kiew seit dem Beginn der russischen Intervention schon mehrmals besucht. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, denn Frau Spartz kritisiert trotzdem Teile der ukrainischen Regierung als korrupt und sie kritisiert, dass es keinen Mechanismus gibt, der den Verbleib der westlichen Waffen überwacht, wenn sie erst einmal in der Ukraine sind.

https://www.unzensuriert.at/content/152088-neuer-tiefpunkt-beim-vertrauen-in-die-mainstream-medien/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Das Gallup-Institut zählt zu den größten Meinungsforschungsunternehmen weltweit. Mit Hauptsitz in den USA ist es am Puls der Zeit und wird auch von den heimischen Politikern gern als Orakel benützt.

https://www.unzensuriert.at/content/152110-philosoph-precht-zieht-lanz-bezueglich-waffenlieferungen-den-moralischen-stecker/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Precht hatte kürzlich eine Petition gegen die fortlaufenden Waffenlieferungen in die Ukraine unterschrieben (unzensuriert berichtete). In der Sendung von Markus Lanz stellte er die Sinnhaftigkeit dieser militärischen Hilfeleistung in Frage. Führe diese Waffenlieferung zur Stärkung der Ukraine oder zur Zerstörung?

https://www.diepresse.com/6166547/die-andere-realitaet-der-sanktionen

https://www.unzensuriert.at/content/152214-waffenlieferungen-an-ukraine-herr-schallenberg-walten-sie-ihres-amtes/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Vereinbar mit Neutralität?

Als Steuerzahler fragt man sich nicht nur, wer diesen Politikern das Mandat gegeben hat, mit dem Steuergeld solche Ausgaben zu tätigen. Vor allem in einer Zeit der galoppierenden Inflation. Man fragt sich aber noch mehr: In welchen Verträgen oder Abkommen steht geschrieben, dass die EU andere Staaten bewaffnen darf und soll? Wer befugt Michel und den Rat zu solchen Beschlüssen?

https://www.unzensuriert.at/content/152153-rotes-wien-treibt-seine-buerger-in-rote-zahlen/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Üppige Sozialleistungen für Asylanten

Denn wer oder was mit dem Geld wirklich finanziert wird, zeigt schon der Budgetposten für die Mindestsicherung. 1,5 Milliarden Euro sind im Wiener Doppelbudget für die Jahre 2022 und 2023 vorgesehen. Im November 2021 gab es unter diesem Titel 127.412 Personen, die von dieser Sozialleistung profitierten. Das sind rund 6,7 Prozent der Einwohner. Und davon ein erheblicher Teil Asylanten, die es sich in Wien gemütlich machen. Denn Wien hat sich mit seinen üppigen Sozialleistungen als Magnet für dieses Klientel innerhalb Österreichs entwickelt.

Nicht zu vergessen sind die Millionenförderungen für linkslinke “Kulturprojekte” und multi-kulti Vereine.

 

https://www.inside-digital.de/news/e-auto-ist-dem-untergang-geweiht-einer-der-groessten-autobauer-warnt-vor-zusammenbruch

"Erst sorgte der Renault-Chef für Aufsehen, als er sagte: "Kaufen Sie sich kein Elektroauto." Dann warnte auch der Opel-Chef vor dem E-Auto. Nun meldet sich der viertgrößte Autobauer der Welt wieder zu Wort und spricht vom Zusammenbruch des Markts."

https://report24.news/schreckliches-blutvergiessen-ukraine-hofft-dass-eigene-verluste-noch-unter-100-000-liegen/?feed_id=19196

Von europäischen Medien weitgehend unbemerkt blieb ein Interview, das der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov bereits im Juni dem linksliberalen US-Sender CNN gab. Darin fielen Aussagen, die einem mitfühlenden Menschen die Nackenhaare zu Berge stehen lassen. Schon vor einem Monat sprach der zuständige Politiker von vielen zehntausenden Toten, er hoffe (!) es wären noch unter 100.000.

https://exxpress.at/christian-ortner-das-ende-der-voodoo-oekonomie/

Ist die gegenwärtige Wirtschaftskrise eine Art reinigendes Gewitter, das die Ära der großen Illusionen vom schnellen Geld beendet und zurück in eine gesündere Normalität führt? Exxpress-Kolumnist Christian Ortner hat da so seine Zweifel – weil der Mensch halt so ist, wie er ist.

https://exxpress.at/russischer-botschafter-in-der-ukraine-krise-ist-oesterreichs-diplomatie-nicht-gefragt/

Der Botschafter will dabei auch die Vorgeschichte zur Spezialoperation der russischen Streitkräfte in der Ukraine erzählen: “Niemand interessierte sich für 14.000 getötete Menschen im Donezk-Gebiet, niemand interessierte sich im Westen Europas 20 Jahre lang für die Interessen Russlands, eines wichtigen europäischen Landes. Das wurde nie ernst genommen. Ende Dezember sollte es erneut zu Gesprächen über eine neue europäische Sicherheits-Architektur kommen, wir haben ein neues Abkommen auf den Tisch gelegt – aber niemand wollte darüber sprechen. Deshalb begann dann die begrenzte militärische Operation.”

https://www.unzensuriert.at/content/152299-bundespraesident-alexander-van-der-bellen-empfindet-tv-diskussion-unter-seiner-wuerde/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Bundespräsident Alexander Van der Bellen erlebt bei seinen öffentlichen Auftritten viel Gegenwind seitens der Bevölkerung. Mit der Verweigerung von TV-Duellen bestätigt er seine Abgehobenheit.

https://www.unzensuriert.at/content/152322-schallenberg-verbot-von-oppositionsparteien-vereinbar-mit-europaeischen-werten/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Schallenberg: „Verbot von Opposition vereinbar mit europäischen Werten“

In einer parlamentarischen Anfragebeantwortung hält ÖVP-Außenminister Alexander Schallenberg sinngemäß ein Verbot von Oppositionsparteien vereinbar mit europäischen Werten. Das nächste Alarm-Signal aus der schwarz-grünen Regierung, der man ob solcher Aussagen „Machtrausch“ und „Abgehobenheit“ vorwirft.

https://corona-blog.net/2022/07/20/52-jaehriger-musste-5-tage-nach-der-biontech-impfung-wiederbelebt-werden-nun-schluckt-er-10-medikamente/

In einem Zeitartikel kommen zwei Impfgeschädigte zu Wort. Ein Mann, welcher sich mit BioNTech hat „impfen“ lassen ist nun auf Blutdrucksenker, Epilepsie Medikamente und Betablocker angewiesen. Eine Frau erlitt nach ihrer AstraZeneca „Impfung“ eine Sinusvenenthrombose, weshalb ihr Leben nun außer Kontrolle geriet. Sie überlegt Antidepressiva einzunehmen. Eine Juristin im Artikel sagt dazu: „Bis wir die Impfschäden aufgearbeitet haben, werden zehn Jahre vergehen“.

https://tkp.at/2022/07/20/dr-reiner-fuellmich-uns-gehen-die-verschwoerungstheorien-aus/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Der international tätige Rechtsanwalt Dr. Füllmich aus dem deutschen Niedersachsen, seit zwei Jahren Leiter des „Corona-Untersuchungsausschusses“, lieferte in einem brisanten Interview mit dem freien Sender AUF1 eine Zusammenfassung der globalen Situation der Justiz in Sachen Corona.

https://exxpress.at/hochbrisant-geheime-operationen-von-us-truppen-in-der-ukraine/

Das Engagement der US-Streitkräfte in der Ukraine dürfte intensiver sein als bisher zugegeben: US-Spezialeinheiten unterstützen täglich die Regierung in Kiew – angeblich auch mit Kampfeinsätzen und Aufklärungs-Operationen.

https://de.news-front.info/2022/07/17/verteidigungsministerium-enthullt-beteiligung-deutscher-militarspezialisten-an-ukrainischen-biolabors/

Das russische Verteidigungsministerium berichtete bei einem Briefing über die Ergebnisse seiner Analyse von Dokumenten über die militärischen und biologischen Aktivitäten der USA in der Ukraine, dass das ukrainische Territorium nicht nur von den Vereinigten Staaten, sondern auch von ihren engsten NATO-Verbündeten, vor allem Deutschland, als Testgelände für biologische Waffen genutzt wurde. Es wurde berichtet, dass eine Reihe von Projekten im Auftrag des zentralen Sanitätsdienstes der Bundeswehr durchgeführt wurden.

https://www.unzensuriert.at/content/152270-also-doch-sogar-ard-hat-jetzt-erkannt-politische-kontrolle-mit-corona-app/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Was hatten sich die Kritiker der Corona-Radikalpolitik alles anhören müssen, als sie die Corona-Warn-App als Wegbereiter einer totalitären Überwachung der Bürger interpretiert hatten. Verschwörungstheoretiker war dabei nur der harmloseste Ausdruck.

https://www.unzensuriert.at/content/152233-transfrau-schwaengert-mitinsassinnen-jetzt-muss-sie-in-ein-maennergefaengnis/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

“Getarnt” als Transfrau zwei Gefängnis-Insassinnen geschwängert – so machte sich eine Verurteilte mit ihrer vorgegebenen Geschlechtsidentität ihren sexuellen Spaß in der Haftanstalt.

https://www.unzensuriert.at/content/152263-schutzsuchender-afghane-vergewaltigte-11-jaehrige-bewaehrung/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Am heutigen Dienstag kam ein afghanischer “Schutzsuchender” in Mecklenburg-Vorpommern mit einer Bewährungsstrafe davon. Im Januar dieses Jahres hatte er ein erst elfjähriges Mädchen vergewaltigt.

Urteil verhöhnt Opfer

Als freier Mann konnte heute ein angeblich 16-jähriger Afghane den Gerichtssaal des Warener Amtsgerichts verlassen. Der Richter hatte ihn wegen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger und der Vergewaltigung zwar schuldig gesprochen, ihn aber zu lediglich einem Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.

 

https://www.unzensuriert.at/content/152387-kontrollverlust-behoerden-kapitulieren-vor-migranten-ansturm/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Wie eine aktuell bekannt gewordene interne Dienstanweisung beweist, sehen sich die Sicherheitsbehörden bei der illegalen Einwanderung nach Österreich bereits einem unbewältigbaren Chaos gegenüber. FPÖ-Sicherheitssprecher Hannes Amesbauer fordert den Rücktritt des dafür verantwortlichen Innenministers Gerhard Karner (ÖVP).

Totaler Kontrollverlust

Täglich erfolgen hunderte Aufgriffe illegaler Einwanderer, die in unser Sozialsystem “flüchten” wollen. Ermöglicht von einem Innenminister, der sich weigert, unsere Grenzen zu sichern. Wie sich jetzt herausstellt, ist der Ansturm bereits so groß, dass die Behörden nicht einmal mehr fähig sind, alle aufgegriffenen Asylforderer zeitnah zu registrieren.

Rechtsstaat kapituliert

Die vom Innenminister tolerierte, illegale Einreise täglich hunderter Personen stellt die Beamten, welche den ungebremsten Ansturm administrieren müssen, offensichtlich bereits vor unlösbare Probleme. Denn wie aus der von der Tageszeitung heute bekanntgemachten internen Dienstanweisung hervorgeht, sind Asylwerber nach 48 Stunden auf freien Fuß zu setzen, wenn innerhalb dieser Frist kein Erstgespräch durchgeführt werden kann. Was einer Kapitulation des Rechtsstaates und einer fahrlässigen Gefährdung der inneren Sicherheit durch den verantwortlichen Innenminister gleichkommt.

“ÖVP-Innenminister verantwortungslos”

„Unter der Verantwortungslosigkeit der ÖVP-Innenminister Nehammer und Karner konnte sich eine Migrationskrise entwickeln, die zahlenmäßig ungebremst auf das Niveau von 2015 hinsteuert”, kritisiert der freiheitliche Sicherheitssprecher Hannes Amesbauer. “Wenn jetzt sogar noch die administrative Verwaltung der Massenzuwanderung aufgrund der unbeherrschbaren Zahlen an illegalen Grenzübertritten in sich zusammenfällt, ist das ein von der ÖVP politisch dirigiertes staatliches Multiorganversagen“.

Amesbauer fordert Rücktritt des Ministers

Wenn durch das Totalversagen der schwarz-grünen Regierung nicht einmal mehr die Registrierung und das Verwalten dieses Migrationschaos sichergestellt werden können, ist das eine fahrlässige Selbstaufgabe, die dem Kontrollverlust der staatlichen Souveränität im Jahr 2015 in nichts mehr nachsteht“, zieht der Abgeordnete einen Vergleich zum Katastrophenjahr.

Für Amesbauer ist der Innenminister endgültig gescheitert. Er solle zurücktreten und sich wieder “um irgendwelche Museen” kümmern, anstatt weiteren Schaden anzurichten.

https://www.unzensuriert.at/content/152403-so-weit-ist-die-schere-offen-bei-gewalt-zwischen-deutschen-und-einwanderern/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Tabitha E. (17), Maria Pirsch (19), Maria Ladenburger (19), Michelle E. (35), Markus B. (22), Roland Sauter (49), Myriam Zedek (37), Stefanie „Steffi“ Wagner (24) – nur einige jener Deutschen, die allein seit 2015 von Ausländern ermordet wurden.

Auf dem linken Auge blind

Doch für Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) ist Rechtsextremismus die „größte Gefahr für die Menschen im Land“.

Was nachweislich nicht stimmt, wenn man ihrer eigenen Behörde Glauben schenkt. Diese weist nämlich in einer Auswertung des Bundeskriminalamtes zu Täter-Opfer-Konstellationen zwischen Deutschen und Einwanderern nach, dass die Täter mehrheitlich Ausländer und die Opfer Deutsche sind. Nicht umgekehrt.

Eine Million Opfer von Gewalttaten

2021 gab es fast eine Million Opfer von Gewaltkriminalität, die polizeilich erfasst wurden. Allein die aufgeklärten Fälle sind eindeutig: Opfer von Straftaten Fremder „gegen das Leben, die sexuelle Selbstbestimmung und die persönliche Freiheit“ sowie von Rohheitsdelikten wurden 40.593 Deutsche. Dem stehen 11.107 Personen mit Aufenthaltsstatus Asylbewerber, Schutzberechtigter, unerlaubt aufhältig und geduldet, mit einem deutschen Tatverdächtigen gegenüber – einschließlich eingebürgerter Ausländer; laut Innensenator Andreas Geisel (SPD) verfügen drei von vier Mitgliedern von Clans in Berlin über eine deutsche Staatsbürgerschaft – und gelten in der Statistik als Deutsche.

Mord, Totschlag und Vergewaltigung als Merkmale

Bei Mord und Totschlag sieht es noch schlimmer aus: 140 betroffene Deutsche, wo mindestens ein Tatverdächtiger Ausländer war, und 42 Opfer auf der anderen Seite. Und am schlimmsten ist es bei den sexuellen Straftaten: 2.496 deutsche Opfer gegen 120 eingewanderte Opfer eines echten oder eingebürgerten Deutschen.

https://exxpress.at/hunter-bidens-sms-direkt-mit-putin-gas-und-oel-deal-fuer-china-paktiert/

"Einige der Enthüllungen, die Hunter Bidens Laptop bisher brachten, waren einfach nur peinlich. Doch viele sind politisch brisant – ganz besonders jene nun aufgetauchte Nachricht an die Witwe seines verstorbenen Bruders aus dem Jahr 2018. Der Sohn des US-Präsidenten berichtet darin, dass er Wladimir Putin geholfen hatte, einen Gas-Deal mit China abzuschließen."

https://report24.news/buerger-koennen-hypotheken-nicht-mehr-zahlen-us-immobilienriese-reibt-sich-schon-die-haende/?feed_id=19370

Ganze 50 Milliarden US-Dollar hat der amerikanische Immobiliengigant Blackstone in die Kriegskasse gepackt, um beim Platzen der Immobilienblase Unmengen an Häusern und Geschäftsimmobilien günstig aufzukaufen.

Die Vereinigten Staaten stehen vor einer nächsten Immobilienkrise, die jene von 2008/2009 in den Schatten stellen könnte. Infolge der steigenden Zinsen können nämlich immer mehr Menschen die immer teurer werdenden Hypotheken für ihre Häuser und Wohnungen nicht mehr bezahlen, da auch die steigenden Energie- und Lebensmittelpreise bereits jeglichen finanziellen Spielraum wegnehmen. Doch was für manche Menschen eine Krise ist, ist für andere eine Chance. So auch für den Immobilienriesen Blackstone.

https://www.krone.at/2767098

Blitzende Klingen und scharfe Spitzen: Der kalte Stahl übt seit Menschengedenken vor allem auf Männer eine faszinierende Wirkung aus. Leider sitzt das Messer heute bei vielen immer lockerer. Die Kriminalstatistik zeigt eine brandgefährliche Entwicklung auf: Allein im Vorjahr wurden 3015 Straftaten mit Messern verübt, darunter 248 Raubüberfälle und 87 Mordversuche.

Psychiater Prof. Alexander Bernhaut hat im „Krone“-Interview unverblümt darauf hingewiesen, dass der statistische Anstieg von Messergewalt „sicher auch mit einem transkulturellen Einfluss zu tun hat“. Das lasse sich nicht verleugnen und sei objektivierbar.

Überfliegt man die Kriminalstatistik, so ergibt eine erschreckende Zahl, dass allein im Vorjahr 3015 Straftaten mit Stichwaffen verübt wurden: 87 Mordversuche, 291 Körperverletzungen, 1027 gefährliche Drohungen oder 248 Raubüberfälle stechen aus der Messerstatistik heraus.

https://tkp.at/2022/07/23/fast-haelfte-der-mainstream-journalisten-zweifelt-an-objektiver-berichterstattung/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Eine Studie unter Mainstream-Journalisten deutet auf massives Unbehagen in der Branche hin. So setzt den Journalisten der Vertrauensverlust des Publikums zu. Die Kritik hält die Hälfte allerdings auch für gerechtfertigt.

Die Medienbranche ist in Bewegung. Eine Untersuchung der Otto-Brenner-Stiftung liefert entsprechende Ergebnisse und im Mainstream-Journalismus scheint es zu brodeln. Fast zwei Drittel, nämlich 60 Prozent der 161 Journalisten, die bei einer Online-Umfrage teilgenommen hatten, fühlen sich offenbar nicht mehr besonders wohl in ihrer Branche.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/weitere-meldungen-ueber-in-der-ukraine-kaempfende-us-soldaten/

Die von den USA gelieferten HIMARS-Mehrfachraketenwerfer werden laut Erklärungen aus Moskau und Cherson von Amerikanern bedient, nicht von Ukrainern.

https://www.bundestag.de/resource/blob/892384/d9b4c174ae0e0af275b8f42b143b2308/WD-2-019-22-pdf-data.pdf

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat schon am 16. März ein 12-seitiges Gutachten herausgegeben, in dem er der Frage nachgegangen ist, ab wann ein Staat Kriegspartei im russisch-ukrainischen Konflikt ist. Man kann den Inhalt des Gutachtens recht einfach zusammenfassen, auch wenn in dem Gutachten von einigen Grauzonen die Rede ist. Über das Gutachten habe ich sehr detailliert berichtet, den Artikel finden Sie hier.

 

https://www.unzensuriert.at/content/152487-vergewaltigung-in-deutschland-auf-gleicher-stufe-wie-huehnerdiebstahl-oder-schwarzfahren/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Vor wenigen Tagen hat unzensuriert von einem Justizskandal aus Mecklenburg-Vorpommern berichtet. Dort konnte ein angeblich 16-jähriger Asylforderer nach der Vergewaltigung einer 11-Jährigen als freier Mann den Gerichtssaal verlassen. Nun wurde auch in Nordrhein-Westfalen ein Kinderschänder von einem fortschrittlichen Richter mit lediglich einer Bewährungsstrafe in die Freiheit entlassen.

https://tkp.at/2022/07/24/ungarns-viktor-orban-verlangt-neue-strategie-statt-der-gescheiterten-sanktionen-gegen-russland/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Der ungarische Premierminister Viktor Orban sagt, dass die europäischen Regierungen angesichts Russlands „wie Dominosteine“ zusammenbrechen, und fordert die Europäische Union (EU) auf, im Krieg in der Ukraine nicht mehr Partei zu ergreifen. In einer Rede in Rumänien forderte Orban am Samstag den Westen auf, die Aufrüstung der Ukraine einzustellen und sich stattdessen für eine Friedenslösung einzusetzen.

https://www.krone.at/2767769

Eine Erweiterung der EU um neue Mitgliedsstaaten wird derzeit von einer klaren Mehrheit der Österreicher abgelehnt, wie aus einer aktuellen Umfrage der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik hervorgeht. Diese ablehnende Haltung betrifft sowohl die Staaten des Westbalkan als auch neue Beitrittsaspiranten, wie etwa die Ukraine, Moldau und Georgien. Hingegen ist ganz eine klare Mehrheit von 78 Prozent der Befragten für eine weitere Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den EU-Staaten.

EU-Erweiterung für zwei Drittel nicht wichtig
Eine Erweiterung der EU stufen hingegen nur 24 Prozent als wichtig oder gar sehr wichtig ein. Für rund zwei Drittel der Befragten ist einer EU-Erweiterung hingegen zurzeit weniger bis gar nicht wichtig. So würden der Umfrage zufolge nur 23 Prozent der Österreicher einen EU-Beitritt der Ukraine begrüßen, 51 Prozent lehnen einen solchen jedoch ab. Der Rest hat dazu keine Meinung. Im Vergleich zu einer Umfrage im März ist die Zahl der Befürworter um acht Prozent gesunken, jene, die einen Beitritt ablehnen, hat um zehn Prozent zugelegt.

Einen EU-Beitritt von Moldau befürworten gar nur 19 Prozent der Befragten, 45 Prozent zeigen sich ablehnend. Ein Beitritt Georgiens stößt nur bei 14 Prozent auf explizite Zustimmung, 51 Prozent lehnen einen solchen ab. Nur 24 Prozent würden einem EU-Beitritt von Bosnien-Herzegowina zustimmen, bei Albanien wären es nur 14 Prozent, beim Kosovo liegt der Wert ähnlich niedrig.

https://www.focus.de/finanzen/news/kommentar-nach-draghi-ruecktritt-drohen-uns-jetzt-eine-euro-und-dann-sogar-eine-eu-krise_id_120599899.html

Über den stark schuldenbelasteten italienischen Staatshaushalt hinaus könnte auch der Euro-Raum in den Sog der Regierungskrise in Rom gezogen werden. Italienische Staatsanleihen gerieten bereits unter Druck, damit die Fähigkeit des Landes, seine Schuldenrückzahlungen zu annehmbaren Bedingungen zu finanzieren. Die Mailänder Börse reagierte mit Kursrückgängen auf Draghis Scheitern. „Italien ist eine der größten und wichtigen Volkswirtschaften. Instabilität in Italien kann zu Unsicherheit in der gesamten Euro-Zone führen“, sorgt sich der Chef der “, sorgt sich der Chef der deutschen Grünen im Europaparlament, Rasmus Andresen. „Italiens Krise darf nicht zur Euro-Krise werden.“

https://www.querschuesse.at/2022/07/23/der-verrat-ein-buch-uns-zwei-verraeter-keine-buchbesprechung/

Es geht um den Verrat an Österreich. Einer war damals der Thomas Klestil, der nicht nur seine Frau betrogen hat sondern auch unser Land und der andere war der damalige Nicht-mehr-Bundeskanzler Viktor Klima, der heute wieder zurückwill in die Politik wie es scheint und seine Frau immer noch in der Spanischen Hofreitschule sitzen hat, die dort immer noch regiert.

Die Leute, die sich noch erinnern: Es war die Koalition zwischen Schwarz (damals noch) und Blau (damals Haider). Die EU wollte das nicht, wollte diese Koalition mit aller Macht verhindern und hat daher Sanktionen gegen unser Land verhängt und es schwer getroffen. Aber wir Östereicher haben das brav gefressen und uns das gefallen lassen. Man hätte damals  einfach austreten sollen, die Gelegenheit war gegeben. Man hat sich aber nicht getraut, bis jetzt nicht. Man hätte sich das wirklich nicht gefallen lassen sollen. Ehrlos war das.

Es gab damals viele Demonstrationen, von den Linken organisiert gegen diese Regierung. Hat aber nichts genützt. Klestil hat die Krot fressen müssen – mit steinernem Gesicht, wie man gesehen hat.

Aber manche der Parolen hatten es in sich:

“Gebt uns Waffen!” wurde gerufen und “Haider, Schüssel an die Wand”, daß man auch wissen konnte, was mit diesen Waffen hätte passieren sollen. “Erschießt Haider!” war noch deutlicher.

Konsequenzen keine. Nichts mit einer “Verhetzung” nichts mit einer gefährlichen Drohung. Es passierte nichts.

Ich kann mich an alles noch recht gut erinnern und auch die Schreiben der sogenannten “Unterstützer” das kommenden Bürgerkiegs. Die Medien waren voll davon.

Die Sanktionen der EU wurden irgendwann einmal wieder aufgehoben und sie ließen unser Land beschämt, verraten und beschmutzt zurück. Das Werk der beiden Verräter hat gut funktioniert. Man hat es aber nicht vergessen. Ich habe es zumindest nicht vergessen, auch den Ruf: “Gebt uns Waffen!” nicht. Vor allem deshalb nicht, weil das damals ja Pazifisten und “Friedensfreunde” gerufen haben. Jetzt lernen wir sie ja wieder kennen, denn es ist Krieg in der Ukraine.

 

https://www.krone.at/2768105

Er ist der Schandfleck von Wien-Favoriten: der Keplerplatz. Die Kriminalität hat sich vom Reumannplatz hierher verlagert. Die Verzweiflung bei den Anrainern ist groß.

eben der Belästigung durch Alkohol und Drogen käme noch der Gestank hinzu. „Die Sträucher im Park werden als öffentliche Toilette missbraucht“, erzählt der Anrainer. Ursprünglich wollte er die Wohnung vermieten, aber keine Chance. Er selbst hat schon oft überlegt wegzuziehen. „Das schöne Wien ist das hier nicht“, so Berger. Ein Alkoholverbot und Videokameras wären ein erster Schritt für ihn.

https://www.anonymousnews.org/deutschland/wer-gegen-hohe-gaspreise-wettert-ist-jetzt-auch-nazi/

Dass viele Mainstream-Medien nicht das Geringste aus der Corona-Krise gelernt haben und die gesellschaftliche Spaltung unbeirrt weiterbetreiben, zeigt sich nun vielerorts bei Berichten über regierungskritische Proteste gegen das Versagen der Bundesregierung in der Energiekrise, den drohenden Blackout, Gasstopps und die ihnen vorausgehende Preisexplosion.

https://www.unzensuriert.at/content/152559-oexit-als-ausweg-aus-dem-todestrieb-der-europaeischen-union/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

In der Sonntagsausgabe der Kronen Zeitung rechnet einer der renommiertesten Wirtschaftskapitäne Österreichs, Klaus Woltron, ungewohnt scharf mit der aktuellen Regierungspolitik ab. Der Leser seines Kommentars wird unweigerlich zu den „Öxit“-Befürwortern gedrängt. Initiatoren sammeln derzeit, wie berichtet, Unterschriften für das Volksbegehren „Österreichs EU-Austritt“.

https://www.unzensuriert.at/content/152569-fpoe-sicherheitssprecher-platzt-der-kragen-sofortiger-asylstopp-statt-ankuendigungsshow/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Von Systemmedien und ORF beharrlich totgeschwiegen, wird Österreich Tag für Tag von hunderten illegalen Einwanderern überschwemmt, die kaum über der Grenze das Zauberwort “Asyl” rufen. Sie alle reisen über die von Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) “geschlossene Balkanroute”. Und sie alle werden von Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) geradezu eingeladen, in unser Land zu kommen.

https://www.unzensuriert.at/content/152595-viele-auslaendische-arbeitslose-in-wien-fuer-arbeitsmarkt-zu-schlecht-qualifiziert/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Der neue Wiener Arbeitsmarktbericht belegt eindeutig, dass ausländische Arbeitskräfte und Asylanten nicht, wie behauptet, den Facharbeitermangel beheben können. Viele von ihnen können maximal einen Pflichtschulabschluss, aber keine Berufsausbildung vorweisen.