04/2022

EU Politiker

Geschichte:

1989-1991

Der Russe erlaubt die Abschaffung der Demarkationslinie zwischen Ost und Westdeutschland und löst den Warschauer Pakt auf, zieht seine Truppen aus Osteuropa ab und vertraut auf die mündliche Zusage von Genscher und Baker, dass die ehemaligen Warschauer Pakt Mitglieder nicht der NATO beitreten. Die amerikanischen Truppen bleiben. Bis 2004 sind dann fast alle Warschauer Pakt-Mitglieder der NATO beigetreten. Der Russe bleibt ruhig.

 2001

Putin macht dem Westen im Deutschen Bundestag ein Angebot für eine enge Partnerschaft, um die Spaltung der Vergangenheit zu überwinden. Der Amerikaner verbietet das. Es gibt mit Weißrussland, der Ukraine und den 3 baltischen Staaten einen Puffer zwischen der Nato und Russland.

 2004

die baltischen Staaten werden Mitglieder der NATO. Eine erste Verletzung der Pufferzone. Der Russe bleibt ruhig.

 2014

putscht der Westen die Russland freundliche Regierung der Ukraine aus dem Amt und installiert eine USA freundliche Regierung. Im gleichen Moment beginnen die USA, allen voran Hunter Biden, Monsanto, Black Water und US-Militärberater, die Ukraine zu infiltrieren und eine Nato Mitgliedschaft in Aussicht zu stellen. Die zweite Verletzung der Pufferzone fand statt.

 2014

Durch den Putsch der US-Amerikaner genötigt, gab es eine friedliche Besetzung der Krim. Es fiel entgegen aller anderen Darstellungen kein einziger Schuss, niemand wurde getötet. Außer ein paar Krimtataren sind bis heute 90 % der Krim Einwohner mit diesem Vorgehen einverstanden gewesen.

 2020

Nach dem Vorbild von 2014 in der Ukraine versucht der Westen nun auch in Weißrussland die Regierung zu stürzen, was misslingt, aber es war der dritte Angriff auf die Pufferzone zwischen der Nato und Russland. Der Russe bleibt ruhig.

 2022

Putin fordert ein letztes Mal eine Garantie, dass die Ukraine kein Mitglied der NATO wird und Donezk und Lugansk sich weitgehend auf dem Gebiet der Ukraine selbst verwalten dürfen. Dies wird von den USA abgelehnt.

 2022

Der Russe marschiert in der Ukraine ein. Um den Krieg zu beenden, verlangt Putin eine Garantie der Neutralität und eine Entmilitarisierung der Ukraine, eine Anerkennung von Donezk und Lugansk als Volksrepubliken und eine Anerkennung der Krim als russisches Hoheitsgebiet. Dies wird von den USA abgelehnt.

 Als Conclusio halte ich somit bei allem Verständnis für die Verurteilung eines militärischen Eingreifen von Russland fest, dass Putin dazu genötigt wurde, um seine russischen Bewohner in der Ukraine zu schützen.

  *Winter 2030* : Heftige Schneefälle und Kälte haben ganz Deutschland erfasst.

Photovoltaik eingeschneit, Windräder wegen Sturm abgeschaltet, Kohlekraftwerke gibt es nicht, die Gasversorgung schwächelt. Verbrennungsmotoren, Ofenheizungen, offenen Kamine, Motorsägen, Schneefräsen etc. sind verboten.

 Auf den Autobahnen kilometerlange Staus von Elektrofahrzeugen, denen über Nacht der Strom ausging.

Die elektrifizierten Rettungsdienste sind davon ebenfalls betroffen.

Selbst bei besserem Wetter können sich die KFZ nicht mehr aus eigener Kraft weiterbewegen, sondern müssen einzeln abgeschleppt werden. Was aber selbst die Bundeswehr mangels einsatzfähiger Fahrzeuge nicht bewältigen kann.

Elektrische Bagger und Radlader können nicht mehr ans Netz oder sind nur wenige Stunden einsatzbereit.

Mangels Nachfrage produzieren Raffinerien weder Benzin noch Diesel, die es nur noch in Gefahrgut-Ausgabestellen in geringen Mengen gibt.

 Die Bundesregierung requiriert alle noch einsatzfähigen Oldtimer mit Verbrennungsmotor.

Mit der alten Technik Vertraute sind Mangelware im Ruhestand.

Lediglich Russland und der Iran könnten noch solche Fahrzeuge und Brennstoffe liefern, was aber wegen des Strommangels und Schneemassen zusammengebrochenen Schienenverkehrs und dem Einspruch der USA unmöglich ist. Gesundheitsversorgung, Schulen, Lebensmittelversorgung und Industrieproduktion funktionieren nicht mehr. 

In sauberster Luft feiern frierende und hungernde Mitteleuropäer die erfolgreiche Energiewende. Natürlich ohne Feuerwerk, Alkohol oder gar eine gegrillte Bratwurst, es sei denn, diese ist vegan.

 Soweit der Ausblick in die Zukunft Deutschlands.

https://tkp.at/2022/03/30/gipfel-der-weltregierung-aktuell-indubai/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Der „World Government Summit“ wird gegenwärtig in Dubai abgehalten. Mehr als 4.000 Delegierte sprechen über die „Welt von Morgen“, voll mit künstlicher Intelligenz und Transhumanismus. Mit von der Partie sind altbekannte „Partner“.

https://www.tagesstimme.com/2022/03/30/stadtbibliothek-verbannt-werke-des-steirischen-heimatdichters-hans-kloepfer

Bücherverbrennung!!!

https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-03/annalena-baerbock-ukraine-russland-sicherheitsgarantien

Deutschland ist nach Angaben der Außenministerin bereit, für die Sicherheit der Ukraine zu sorgen. Noch aber sei Krieg – und den russischen Ankündigungen nicht zu trauen.

https://www.unzensuriert.at/content/145735-gruppenvergewaltigung-an-16-jaehriger-fremdenpolizisten-erwischten-vier-asylanten-auf-frischer-tat/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Alltag in Österreich! 14-jähriger Iraner und 15-jährige Afghanen festgenommen

https://www.unzensuriert.at/content/145709-polizistin-packt-nach-fluechtlings-randale-aus-nur-ein-bruchteil-sind-wirklich-ukrainische-fluechtlinge/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Die haben nagelneue ukrainische Pässe, die auch echt sind. Da verdient sich gerade jemand in der Ukraine eine goldene Nase. Was glauben Sie, was in diesen Unterkünften los ist? Es wird viel zerstört und vermüllt. Die Frechheit ist, dass sich die Stadt am Wochenende nicht mehr zuständig fühlt und die Einrichtungs-Leiter die Polizei rufen.

https://www.konjunktion.info/2022/03/ukraine-um-was-es-wirklich-geht-der-versuch-einer-analyse/

Der Ukraine-Krieg dient mehreren Zwecken. In diesem Kampf gibt es keine guten Jungs. Beide Seiten sind Marionetten von elitären Interessen. Die Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung der Ukraine sind anzuklagen – aber das gilt auch für die Lage in Jemen, die seit acht Jahren vollkommen von Politik, Hochleistungspresse und damit der Gesellschaft ignoriert wird. Der Rest der Welt wird in naher Zukunft aufgrund des wirtschaftlichen Niedergangs mit ähnlichen oder noch schlimmeren Bedrohungen wie aktuell in der Ukraine konfrontiert werden. Es geht mir hier nicht darum, Russland zu verteidigen, sondern darum, die offensichtliche Propaganda zu entlarven. Es gibt einen Grund, warum die IGE so daran interessiert sind, die Öffentlichkeit über die Ukraine aufzuwiegeln.

https://www.wochenblick.at/wirtschaft/gas-lieferstopp-konzern-chef-warnt-vor-vernichtung-der-deutschen-volkswirtschaft/

Angesichts des möglichen Lieferstopps von russischem Gas- und Öl nach Deutschland, meldete sich Martin Brudermüller, der Chef des Chemiekonzerns BASF zu Wort. Für ihn käme ein solcher Schritt, dessen Folgen völlig unterschätzt würden, der Vernichtung der deutschen Volkswirtschaft gleich.

https://tkp.at/2022/04/01/wie-die-usa-die-eu-in-den-untergang-treiben/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Derzeit spielt sich die wohl gravierendste Umgestaltung der Weltordnung seit 1945 ab. Ausgelöst wurde sie durch die von den US Oligarchen vorangetriebene Osterweiterung der NATO bis der russische Bär endgültig aus dem seit 1991 währenden Winterschlaf aufgeweckt wurde. Die Erschütterungen und Veränderungen, die dadurch ausgelöst werden, sind weiterreichender als sich das irgendjemand der Strategen der US-Oligarchen und Pandemiebetreibern jemals vorstellen konnte. Die BRICS Staaten und Eurasien sind bereits die neuen Dominatoren.

https://www.achgut.com/artikel/koennen_wir_auf_diesen_staat_noch_bauen

Generell ist ein Kredit eine tolle Sache. Er ermöglicht es, heute von den Produktionszuwächsen in der Zukunft zu profitieren. Die Ansprüche an das Wirtschaftswachstum, auf das der Staat verweist, wenn er die Steuern eintreibt oder auf Pump vermeintliche Entlastungen oder Wohltaten verteilt, wachsen durch Euro-, Migrations-, Energie- oder vermeintlicher Klimakrise immer weiter an. Die tatsächlich zu verteilende zukünftige Produktion schrumpft, denn das Versprechen von grünen Wachstumstechnologien, die zentralplanerisch hervorgebracht, ausgewählt und gefördert werden, kann nicht eingehalten werden. Der freie Markt ist die größte Innovationsmaschine. So brachte es der Ökonom William Baumol vor genau 20 Jahren auf den Punkt und verwies dabei maßgeblich auf Joseph Schumpeter, bei dem man das schon seit über 100 Jahren nachlesen kann. Die Hülle spannt sich weiter. Die Blase ist zum Bersten gefüllt. In dem Zimmer, in dem das stetig emporwachsende Kartenhaus wackelig auf dem Tisch steht, könnte jederzeit jemand das Fenster öffnen.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/kaufland-verkauft-flaggen-mit-nazi-symbolen-zur-unterstuetzung-der-ukraine/

Bei Kaufland wurden Flaggen mit Nazi-Symbolen angeboten. Normalerweise müsste die Staatsanwaltschaft ermitteln, aber neuerdings sind Nazi-Symbole in Deutschland wieder salonfähig.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/von-der-eu-eingefrorene-russische-gelder-koennen-an-einen-fond-fuer-die-ukraine-ueberwiesen-werden/?doing_wp_cron=1648879403.3404059410095214843750

 

https://www.unzensuriert.at/content/145799-baerbock-zehn-millionen-ukrainer-aufnehmen/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

 

https://www.unzensuriert.at/content/145791-gruppenvergewaltigung-tankstellenraub-mordversuch-kinder-mit-messer-auslaender-gewalt-eskaliert-voellig/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Migranten-Gewalt zieht sich wie ein blutroter Faden quer durch Österreich. Anbei eine Sammlung der Polizei-Aussendungen bzw. Pressemeldungen quer durch die Bundesländer nur von gestern, Donnerstag und heute, Freitag. Was alle Meldungen gemeinsam haben: Die Täter sind allesamt Migranten, viele davon Asylanten – und es geht ausschließlich um Gewalt. Drogen- und Eigentumsdelikte sowie Gewalttaten vorläufig Unbekannter wurden von uns nicht berücksichtigt, obwohl auch in diesen Bereichen Ausländer fast exklusiv beteiligt sind.

Gruppenvergewaltiger peinigten ihr Opfer bereits eine Stunde lang

Immer mehr grauenhafte Details werden zur Gruppenvergewaltigung an einer 16-Jährigen am Mittwoch in einer Flüchtlings-Notaufnahme in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofes bekannt. So sollen die vier Täter das Mädchen bereits eine Stunde lang gequält haben, bis eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife auf der Suche nach einem WC verdächtige Geräusche wahrnahm und die vier teils entblößt auf ihrem Opfer kniend in flagranti ertappte.

https://freilich-magazin.at/wp-content/uploads/2022/02/13_pol_St_green_jobs.pdf

FREILICH Politische Studie 13 „Green Jobs – Wie die Grünen und ihre Freunde durch die Institutionen marschieren“

https://www.tagesstimme.com/2022/04/01/lothar-lockl-und-die-eintraeglichen-geschaefte-der-gruenen-sauberpartei

Wen würde der Anstand wählen? Mit dieser „rhetorischen“ Frage haben sich die Grünen bei der vergangenen Nationalratswahl beworben. Die Antwort muss lauten: Die Grünen sicher nicht.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/mordaufrufe-gegen-russen-und-drohungen-gegen-die-zivilbevoelkerung-in-der-ukraine/?doing_wp_cron=1649135002.5799410343170166015625

Dass die Ukraine seit dem Maidan von Neonazi-Regierungen regiert wird, kann niemand bestreiten, der das Land kennt. Schon vor der militärischen Eskalation hat die ukrainische Armee ungeniert Nazi-Symbole getragen, wurde Kindern beigebracht, dass man „russische Untermenschen“ erschießen müsse, und so weiter. Details und weitere Beispiele finden Sie hier und hier.

Das russische Fernsehen hat eine Zusammenfassung der aktuellsten Auswüchse dieser unmenschlichen Politik gebracht, die ich übersetzt habe. Und ich sage es deutlich: Das ist keineswegs russische Propaganda, es handelt sich um Meldungen aus der Ukraine selbst.

Hier ist ein grausiges Video, in dem die ukrainische Armee vorschlägt, das Land mit Moskalen, also Russen, zu düngen. Der Bürgermeister von Dnipropetrowsk, Boris Filatow, ruft dazu auf, Russen kurzerhand einfach zu töten.

https://amp2.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/importe-studie-deutschland-nicht-nur-bei-gas-von-rohstoffgigant-russland-abhaengig/28223682.html

Studie: Deutschland nicht nur bei Gas von Rohstoffgigant Russland abhängig

Eine neue Studie zeigt das ganze Ausmaß des Dilemmas: Die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von Russland ist weit größer als lediglich in Energiefragen.

 

https://report24.news/gerald-markel-gas-boykott-bedeutet-millionen-arbeitslose-bewaffnete-unruhen-in-europa/?feed_id=14353

Der Unternehmer warnt: „Frieren aus Solidarität“ kann Russland niemals in die Knie zwingen. Vielmehr wäre die völlige wirtschaftliche Vernichtung Europas die Folge. Die Intensität, mit der aktuell versucht wird, für einen Boykott von russischem Gas Stimmung zu machen, erinnert ihn in beängstigender Weise an Sarajevo 1914. Nach dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger hatte ein Großteil der Bevölkerung Krieg für notwendig gehalten. Diesmal muss die Katastrophe verhindert werden!

Sarajevo darf sich nicht wiederholen – Stoppt den Wahnsinn!

Ich kenne keinen Menschen in Buchta. Ich weiß nicht, ob Menschen in Buchta von russischen Soldaten barbarisch ermordet wurden oder ob die Geschichte über hingemetzelte Zivilisten ein eiskalter Propagandaschwindel ist. Und ja – ich traue das beiden Seiten zu. Ich glaube der russischen Armee nicht, dass sie nur befreien will und ich glaube der ukrainischen Regierung und ihrer vom Soros / Project Syndicate gesponserten und produzierten Propaganda auch kein Wort.

Ich werde sehr wahrscheinlich die Wahrheit nie erfahren, denn die Wahrheit ist das erste Opfer jedes Krieges.

https://www.compact-online.de/die-luege-vom-butscha-massaker-ticker/?mc_cid=5753af44f6&mc_eid=1d4b2048c4

  • Wer hat hier etwas zu verbergen? London hat seine Zustimmung dafür verweigert, eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Vorfall in der ukrainischen Stadt Butscha einzuberufen. Dies teilte die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa auf ihrem Telegram-Kanal mit. Sie schrieb: “Gestern hat Großbritannien, das den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat innehat, in schlimmster britischer Tradition nicht zugestimmt, eine Sitzung des Sicherheitsrates über die Situation in Butscha abzuhalten.”

 

https://www.tagesstimme.com/2022/04/06/eu-massiver-anstieg-bei-asylantraegen

Wie aus einem vertraulichen Bericht der EU-Asylagentur EASO hervorgeht, ist die Zahl der Asylanträge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1. Januar bis 20. März 2021) um 89 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden 168.264 Asylanträge registriert. Bei den Herkunftsländern liegt Afghanistan (21.256) vor der Ukraine (18.932) und Syrien (16.575).

https://www.tagesstimme.com/2022/04/06/ukraine-der-rechte-sektor

„Putins Krieg ist zwar ein Verbrechen, aber die Sache mit den Nazis – da ist was dran …“

 

https://report24.news/westliche-scheinheiligkeit-saudis-werfen-streubomben-ueber-dem-jemen-ab-und-werden-nicht-sanktioniert/?feed_id=14458

Streubomben sind nach dem Übereinkommen über Streumunition (CCM) verboten, da sie der Zivilbevölkerung „unannehmbare Schäden“ zufügen. Doch wo bleiben nun die ganzen Sanktionen gegen Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und deren Alliierten in diesem blutigen Krieg im Jemen, der beinahe 400.000 Todesopfer forderte?

Ein Krieg, der die Scheinheiligkeit des Westens entlarvt. Denn anstelle von Sanktionen gegen die Hauptakteure gibt es weiterhin Waffenlieferungen und viele Dollar für Öl.

https://www.anonymousnews.org/international/eu-beschluss-medien-migranten-kriminalitaet-rassismus/

Zukünftig soll Kritik von Medien an Migranten als „rassistische Rhetorik“ gebrandmarkt werden, wenn diese „unverhältnismäßig oft über von Zuwanderern begangene Straftaten berichten.“ Also wohlgemerkt unabhängig davon, ob diese unverhältnismäßig oft Straftaten begehen.

https://www.wochenblick.at/allgemein/waehrend-der-westen-kollabiert-indien-kauft-russen-oel-zum-spott-preis/

https://report24.news/george-soros-interventionen-in-der-ukraine-500-milliarden-investments-in-gefahr/

Kennen Sie die „International Renaissance Foundation“? Das hört sich an wie ein Verein, der lustige Mittelalterfeste veranstaltet. Tatsächlich ist es eine Stiftung, die seit 1990 die Interessen von George Soros in der Ukraine vorantreibt – und auch dort nicht unumstritten ist. Es gibt für die Gefolgschaft des Herrn Soros sogar abwertende Begriffe wie „Sorosionok“ und „Sorosjata“. Soros hat den blutigen Putsch des Jahres 2014 finanziell unterstützt, bei der ein gewählter Präsident aus dem Land getrieben wurde.

 

https://www.tagesstimme.com/2022/04/08/18-haftbefehle-mega-razzia-in-deutschen-asylheimen

Gegen nicht weniger als 18 teils polizeibekannte Asylbewerber richtete sich eine Reihe von Razzien in Asylunterkünften. Gesucht werden die Männer wegen eines gemeinschaftlich begangenen Totschlags.

https://www.unzensuriert.at/content/146126-bruesseler-doppelmoral-russlandsanktionen-nur-dort-wo-die-eigene-macht-nicht-bedroht-ist/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Im Wissen, dass die Verknappung und Verteuerung von Lebensmittel schon vielen Herrschaftssystemen in der Geschichte die Macht gekostet hat, will die EU-Kommission ein Kohle-Embargo und Hafensperren für russische Schiffe durchsetzen. Landwirtschaftliche Produkte, Energieträger und humanitäre Güter wie Medikamente sollen aber ausgenommen bleiben.

https://www.unzensuriert.at/content/146097-millionenschaden-durch-sozialleistungsbetrug-auslaender-dominierende-bevoelkerungsgruppe/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Unser Sozialsystem beruht auf solidarischem Verhalten aller gegenüber jenen, die unsere (finanzielle) Hilfe zu einem menschenwürdigen Leben brauchen. Wie die Ergebnisse der “Task Force Sozialleistungsbetrug” zeigen, wird unsere Solidarität vor allem von Zuwanderern schamlos missbraucht.

https://www.sueddeutsche.de/meinung/ukraine-korrupt-wie-eh-und-je-1.5217924

Selten ist ein Präsident in der Gunst seiner Wähler so schnell und so steil abgestürzt wie Wolodimir Selenskij in der Ukraine. Weniger als zwei Jahre nach seinem triumphalen Sieg über Amtsinhaber Petro Poroschenko würde laut Umfragen gerade noch ein Fünftel der Ukrainer in einem ersten Wahlgang für Selenskij stimmen. Einem renommierten Institut zufolge sagt gar die Hälfte der Befragten, sie fordere Selenskijs sofortigen Rücktritt und vorzeitige Präsidentschaftswahlen. Das sollte auch dem Westen zu denken geben.

Gewiss, schnelle Enttäuschung mit ihren Politikern ist ein Kennzeichen ukrainischer Politik. Viele Ukrainer wollten 2019 dem Versprechen des vormaligen Komikers Selenskij glauben, er könne den Krieg mit Russland in der Ostukraine schnell beenden. Erwartungsgemäß ist Ernüchterung eingekehrt, da Russlands Präsident Wladimir Putin keinerlei Interesse daran hat, durch ein Eindämmen des Konflikts die nach Westen strebende Ukraine zu stärken.

Der Hauptgrund für Selenskijs Absturz aber ist sein Unwille zu echten Reformen. Selenskij führt das postsowjetische Herrschaftssystem fort und akzeptiert Korruption und Rechtlosigkeit im Austausch dafür, dass er und sein Apparat weitgehend die Kontrolle behalten. Selenskij hat mit der Ausnahme seines Vorgehens gegen den kremlnahen Politiker und Medienmogul Wiktor Medwedtschuk nichts getan, um die Macht der Oligarchen über weite Teile der Politik, der Medien und der Wirtschaft aufzubrechen.

Joe Biden wird sich allein mit Versprechen nicht abspeisen lassen

Ein funktionierender Staat braucht unabhängige Institutionen - die gibt es unter Selenskij weiterhin nicht. Im Gegenteil, 2020 unterstellte er sich faktisch die zuvor halbwegs unabhängige Zentralbank und die Generalstaatsanwaltschaft; so gut wie alle angesehenen Reformer wurden gefeuert. Der Geheimdienst SBU, die atemberaubend korrupten Gerichte, die Gremien zur Richterauswahl und -entlassung: Sie alle bleiben unangetastet.

Jetzt will sich der Präsident auch das halbwegs unabhängige Anti-Korruptions-Büro Nabu unterstellen, weil es zu Recht gegen mehrere Mitarbeiter Selenskijs ermittelt. Würden in der Ukraine nicht Milliarden geklaut, bräuchte das Land keine Kreditmilliarden aus dem Westen. Der Internationale Währungsfonds immerhin hat sich nun geweigert, Selenskij weiteres Geld zu leihen, solange dieser nur wohlfeile Reformversprechen abgibt.

Der Präsident reagiert auf seinen Absturz in den Umfragen, indem er Arbeitsgruppen einsetzt; die sollen schnell Gesetze entwerfen, um Selenskijs angeblichen Reformwillen zu beweisen. Das Gleiche tat er freilich schon vor der Wahl 2019 - als er im Präsidentschaftspalast saß, wurde nichts davon umgesetzt.

Die bescheidene Bilanz Selenskijs ist auch für Europa kein Geheimnis. Das Europäische Parlament zog erst kürzlich in einer langen Resolution schonungslos Bilanz. Doch waren es schon früher vor allem die USA, die in der Ukraine am meisten bewirken konnten, jedenfalls in der Zeit vor Donald Trump. Jetzt sitzt in Joe Biden ein echter Ukraine-Kenner im Weißen Haus. Er wird sich wohl kaum allein von Versprechen Selenskijs beeindrucken lassen. Doch würde es etwas nutzen, wenn der neue US-Präsident massiven Druck auf Kiew ausübt? Eher nicht. Es spricht viel dafür, dass die Selenskij-Jahre für die Ukraine ebenso verlorene Jahre sein werden wie jene unter Amtsvorgänger Poroschenko.

https://report24.news/biden-draengt-weiter-auf-den-dritten-weltkrieg/

Will US-Präsident Joe Biden tatsächlich einen dritten Weltkrieg lostreten, indem er für die Ukraine eine militärische Konfrontation der USA mit Russland riskiert? Bei seiner jüngsten Rede vor Gewerkschaftsvertretern kündigte er nämlich an, für die Ukraine in den Krieg ziehen zu wollen.

https://clubderklarenworte.de/der-tod-europas/

Zum Glück gibt es keinen Nobelpreis für menschliche Dummheit, denn er wäre bei der Fülle von Kandidaten, angefangen bei den europäischen Herrschern, unmöglich zu vergeben…Es ist ein geopolitischer Konflikt im wahrsten Sinn des Wortes. Geopolitisch im Verständnis des 19. Jahrhunderts, ein Kampf um Macht und Interessen, denn es gibt keinen Konflikt der Ideologien, keinen Kampf der Systeme, auch wenn die üblichen Söldner und Dummköpfe – die leider keine aussterbende Spezies sind – davon schwadronieren…

https://www.sueddeutsche.de/politik/hunter-biden-laptop-joe-biden-1.5558639?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

https://www.anonymousnews.org/videos/anonymous-entlarvt-alliierte-propagandaluegen/

Unzählige alliierte Propagandalügen helfen dabei, die Mär vom bösen Deutschen Aufrecht zu erhalten. Doch damit ist jetzt Schluss! Wir haben hunderte Archivfotos gesichtet, miteinander verglichen und überprüft ob diese ganz oder auszugweise als Bildbestandteil in anderen Fotografien vorkommen bzw. Verwendung fanden.

https://www.unzensuriert.at/content/146186-christen-vergessen-van-der-bellen-und-nehammer-wuenschen-moslems-friedvollen-fastenmonat-ramadan/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Was ist mit den 5 Millionen Christen in Österreich? Haben Sie denen am Aschermittwoch eine schöne Fastenzeit gewünscht?

https://www.unzensuriert.at/content/146268-fp-kohlbauer-besichtigt-in-ungarn-fluechtlings-zentrum/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Viele Asylwerber sagten ihm ins Gesicht: Das Ziel ist der Westen.

https://tkp.at/2022/04/11/so-sehen-konservative-in-den-usa-die-ukraine-und-europa/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

So wie alles, was Ihnen von den Medien und den Gesundheits- und Regierungsbeamten über Covid erzählt wurde, falsch war, so ist auch alles, was Ihnen von denselben propagandistischen Lügnern über die Ukraine erzählt wurde, falsch. Seit der Ermordung des US-Präsidenten John F. Kennedy, seines Bruders, US-Senator Robert Kennedy, Präsident im Wartestand, Martin Luther King, dem Vietnamkrieg, 9/11, Saddam Hussians nicht existierenden „Massenvernichtungswaffen“, Assads „Einsatz chemischer Waffen“, iranischen Atomwaffen, den außergewöhnlichen Lügen über Gaddafi, der Covid-Pandemie, den russischen Invasionen haben die Amerikaner nichts als Lügen erlebt. Die gesamte westliche Welt lebt in der „Matrix“, einer von der Propaganda geschaffenen Welt. Die große Mehrheit der Menschen im Westen hat keine Ahnung von der Realität, in der sie leben. Das macht sie ohnmächtig und völlig unfähig, ihre Freiheit zu schützen. Sie sind leichte Beute für die Tyrannei, die sich schnell um sie herum ausbreitet.

https://www.wochenblick.at/allgemein/wahlrechts-wahnsinn-aus-bruessel-eu-einheitslisten-zur-abschaffung-der-nationen/

Ganz im Sinne supranationaler Organisationen und globalistischer Interessenkreise der „Global Governance“ soll auf dem Weg zum EU-Zentralstaat im Mai eine weitere Hürde genommen werden: Die Änderung des Wahlrechts zum Europäischen Parlament steht zur Abstimmung. Ab sofort sollen zunehmend „transnationale Listen“ mit Kandidaten aus verschiedensten Mitgliedsstaaten gewählt werden, und nicht mehr nationale Kandidaten. Damit wird der Bezug zwischen Wählern und ihren „Volksvertretern“ noch weiter verringert.

https://www.unzensuriert.at/content/146383-anrainerin-packt-aus-erschreckende-zustaende-vor-caritas-beratungsstelle/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

 

https://www.unzensuriert.at/content/146359-walterskirchens-letzter-presse-artikel-hat-sie-das-amt-des-bundespraesidenten-beschaedigt/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Mediale Hinrichtung für Van der Bellen

Eine derartige Wucht von Kritik musste Alexander Van der Bellen schon lange nicht mehr einstecken. Eine mediale Hinrichtung, eine Majestätsbeleidigung, die in einem österreichischen Mainstream-Medium offenbar keinen Platz haben darf. Ansonsten hätte die Presse eine so talentierte und unabhängige Journalistin wie Gudula Walterskirchen auf jeden Fall behalten müssen.

https://www.tagesstimme.com/2022/04/12/oesterreich-zahl-der-asylantraege-im-vorjahr-drastisch-gestiegen

Laut Medienberichten, die sich auf Angaben aus dem Innenministerium berufen, ist die Zahl der Asylanträge im Vorjahr stark angestiegen. Demnach wurden im Jahr 2021 insgesamt 39.930 Asylansuchen eingereicht, was einem Plus von 170 Prozent entspricht. Die Zahlen aus dem Vorjahr erreichen damit den höchsten Stand seit 2016. Im Jahr 2020 waren es „nur“ 14.774 Asylanträge.

Unter den knapp 40.000 Asylanträgen finden sich fast 25.300 Männer und nur 2.700 Frauen. Der Rest teilt sich auf Kinder und Jugendliche auf, wovon 5.600 als unbegleitet gelten. Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Asylwerber sind zudem zwischen 18 und 25 Jahre alt.

Die meisten Asylantragsteller kamen im Vorjahr aus Syrien (fast 16.300), dahinter folgen Afghanistan (über 8.700) und Marokko (über 1.900). Mehr als die Hälfte (56 Prozent) der Asylwerber sind zudem zwischen 18 und 25 Jahre alt.

https://www.tagesstimme.com/2022/04/13/fpoe-chef-abwerzger-tirol-muss-die-asylstopptaste-druecken

„Nullzuwanderung nicht qualifizierter Wirtschaftsmigranten“

https://www.anonymousnews.org/international/die-seenotrettung-vor-libyen-boomt/

https://www.unzensuriert.at/content/146314-verfahren-gegen-servus-tv-wie-objektiv-ist-die-kommaustria-wirklich/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

 

https://tkp.at/2022/04/13/im-krieg-stirbt-die-wahrheit-zuerst/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Nur für die Politiker und Medien des Westens (NATO/EU) ist alles klar. Putin ist ein größenwahnsinniger Irrer, ein unberechenbarer Kriegsverbrecher, körperlich und geistig am Ende, der Russland für imperiale Phantastereien ins Verderben stürzt. Er geht mit maßloser militärischer Gewalt gegen Zivilisten vor und scheut vor keiner Gräueltat zurück.

Die unschuldige Ukraine hingegen ist ein Ort der Lichts. Hier werden unsere Demokratie, unsere Werte heldenhaft verteidigt von einem Führer, den nur die Vorsehung zu dieser dunklen Stunde gesandt haben kann.

Ein militärischer Sieg Russlands muss mit allen Mitteln verhindert werden. Mit! Allen! Mitteln!

Wer das Handeln anderer Mächte betrachtet, wird drauf kommen, dass Moral und Recht nie ein Maßstab für deren Agieren waren. Nie für die Beurteilung dieses Handelns durch Dritte.

Die USA und England haben 1953 den demokratisch gewählten iranischen Premier Mohammad Mossaddegh stürzen lassen (Operation Ajax, Operation Boot). Dessen Sünde: er hatte gegen die Interessen der Anglo-Iranischen Oil Company verstoßen. Die folgende Herrschaft von Schah Rezah Pahlewi führte direkt in die Iranische Revolution von 1979 und brachte mit Ayatollah Khomeini den Islamismus an die Macht. Im Iran-Irak Krieg, den Saddam Hussein 1980 begonnen hatte, standen die USA (und übrigens auch die Sowjetunion) auf Seiten des angreifenden Irak. Gegen diesen Saddam Hussein, den sie zuerst unterstützt hatten, führten die USA später zwei Kriege. Den Zweiten Irakkrieg 2003 begründeten die USA mit der Produktion von Massenvernichtungswaffen durch den Irak und den möglichen Angriff auf die USA. Dies wurde unter anderem mit Satellitenbildern belegt. Der offizielle Name für die Angriffsstrategie: Schrecken und Furcht (shock and awe). Der Einsatz massivster Gewalt (vorzugsweise als Luftschlag) um den Gegner zu demoralisieren. Das forderte allein im Jahr 2003 laut dem Irak Body Count Project 12.133 zivile Opfer. Der Irak ist seitdem nicht zur Ruhe gekommen, die Zahl der zivilen Opfer wird auf 208.000 (IBCP) bis 1.033.000 (ORB survey) geschätzt. Die Kriegsbegründung erwies sich als frei erfunden, die Satellitenbilder waren gefälscht.

Mir sind keine Sanktionen gegen die USA oder deren Verbündete bekannt.

Saudi-Arabien führt seit 2015 eine „Militärintervention“ im Jemen zur Unterstützung des durch die Huthi-Bewegung gestürzten Präsidenten Abdrabbuh Mansur (auch hier gibts eine lange Vorgeschichte). Die Huthis nennen sich selbst Ansar Allah und sind mit dem Saudi-Islamismus konkurrierende Islamisten. Human Rights Watch und Amnesty International beschuldigen Saudi-Arabien mehrerer Kriegsverbrechen, eine UN Schätzung geht bis 2021 von 259.000 zivilen Opfern in Folge des Konfliktes aus, 70% davon Kinder.

Mir sind keine Sanktionen gegen Saudi-Arabien oder dessen Verbündete bekannt. Im Gegenteil, wir hofieren die Scheichs, um moralisch böses Russengas durch moralisch gutes arabisches Gas zu ersetzen.

Der russische Angriff auf die Ukraine hat bis zum 03. April 2022 laut dem UN Hochkommissariat für Menschenrechte 1417 zivile Todesopfer gefordert. Auch wenn sicher nicht alle Fakten bekannt sind, steht dies meines Erachtens nach in einem Widerspruch zum totalen Krieg, den Putin gegen die ukrainische Bevölkerung führen soll. Ebenso die russische Strategie. Wer die Ukraine ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung vernichten will, schickt nicht seine Soldaten in einen verlustreichen Straßenkampf sondern bombardiert Kiew aus der Luft und pflanzt dann seine Fahne auf die Ruinen.

Ich spreche keiner Armee der Welt die Fähigkeit ab, Kriegsverbrechen zu begehen. Mir fallen sogar wenige Konflikte ein, in denen keine Gräueltaten begangen wurden. Teils von Menschen, die vor dem Krieg keine Monster waren. Aber diese Monster gibts es auf allen Seiten. Was den Russen die tschetschenischen Spezialeinheiten des Islamisten Ramsan Kadyrow sind den Ukrainern die Nazifanatiker des Azov Regiments. Und zum Umgang mit Menschen, die mit den Russen zusammenarbeiten hat sich Präsident Selenskij mehrmals klar geäußert. So sagte er am 13. März 2022 in einer Videobotschaft „Kollaborateure und Unterstützer Russlands … unterschreiben damit ihr eigenes Urteil“. „Das Urteil lautet, mehr als 12.000 (getöteten) Besatzern zu folgen…“ – ein Todesurteil. Wenn dann eine pro ukrainische Nachrichtenseite wie LB.ua am 02. April meldet, laut der ukrainischen Nationalpolizei hätten Spezialeinheiten mit einer Säuberungsaktion („clearing operiation“) in der Stadt Bucha begonnen, um die Stadt von „Saboteuren und Kollaborateuren“ zu säubern, dann wüsste ich gerne, was mit den „Saboteuren und Kollaborateuren“ passiert ist. Ausweisung nach Russland, Besserungslager oder Schuss in den Hinterkopf? Weder von Russland noch von der Ukraine sind zu Kriegsverbrechen ehrliche Antworten zu erwarten.

Was in diesem „totalen Krieg“ Russlands gegen die Ukraine auch interessant ist, sind die weiter laufenden Zahlungen Russlands an die Ukraine für den Gastransit. Selenskij fordert vom Westen (neben schweren Waffen und NATO Unterstützung) einen Boykott russischen Gases. Aber die Ukraine leitet doppelt soviel russisches Gas nach Europa wie vor Kriegsbeginn. Am 31. März 2022 leitete die Ukraine laut dem Gazprom Sprecher Sergej Kuprianow 109,5 Millionen Kubikmeter Gas durch die ukrainischen Leitungen, das maximal Mögliche. Vor Kriegsbeginn lag die Auslastung oft bei unter 50%. Die Ukraine verdient 2,66 USD pro 1000 Kubikmeter und 100 Kilometer Gastransport und erhält damit jährlich bis zu 2.9 Milliarden USD. Diese Zahlungen laufen weiter. Der Gastransport läuft weiter.

https://www.unzensuriert.at/content/146405-asylantenwahnsinn-war-2021noch-schlimmer-als-befuerchtet/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Während Türkis-Grün die Bevölkerung in “Lockdowns” eingesperrt hatte, wurden von derselben Bundesregierung illegalen Einwanderern, irreführend auch als “Flüchtlinge” bezeichnet, Tür und Tor geöffnet. Wie aus den endgültigen Asyl-Zahlen des Innenministeriums hervorgeht, beantragten 2021 beinahe 40.000 Fremde aus dem Nahen Osten und Afrika, die schon vor Erreichen Österreichs mehrfach in Sicherheit waren, Asyl in Österreich. Dies bedeutet einen Anstieg von mehr als 170 Prozent (!) im Vergleich zum Jahr 2020. Diese Zahlen weisen auf eine gnadenlose Umsetzung des UN-Migrationspaktes durch ÖVP und Grüne hin, dem Österreich auf Druck der FPÖ 2018 nicht beigetreten war.

https://www.achgut.com/artikel/wie_ihr_steuergeld_bei_den_taliban_landet

Nur Dummköpfe glauben, dass dieses Geld nicht die Taliban erreicht

Die Biden-Regierung beharrt darauf, dass das Geld nicht an die Taliban gehen wird. Das ist genauso plausibel wie ihre früheren Behauptungen, dass die afghanische Regierung nicht zusammenbrechen würde, dass wir aber für den Fall ihres Zusammenbruchs gut vorbereitet wären und dass alle Amerikaner evakuiert würden, bevor Kabul an den Feind fiele. Es gibt niemanden, der in Bezug auf Afghanistan weniger glaubwürdig ist als ein Mitglied der Regierung Biden.

https://www.anonymousnews.org/international/sprengsatz-europa-wolodymyr-selenskyj-grossisrael-ukraine/

Selenskij sorgte kürzlich wieder in einer Rede für Aufsehen, in der er ausdrücklich sagte, die Ukraine plane, sich nach Kriegsende in Fragen der nationalen Sicherheit nach Israel, und nicht etwa nach der Schweiz, zu richten. Sein Land werde nicht wie die Schweiz neutral, sondern ein “großes Israel” sein, sagte er. Die Mainstream-Medien im Westen schenkten in ihrer Berichterstattung Selenskijs Vision für die Zukunft der Ukraine keine Aufmerksamkeit. Denn der ukrainische Präsident lehnte in seiner Rede ein europäisches Konzept nach dem Muster der EU ab. Er präsentierte stattdessen die Idee eines “großen Israel” als seiner Vision für die Ukraine in Europa.

https://www.anonymousnews.org/meinung/nancy-faeser-regenbogenflaggen-statt-sicherheit/

Innenministerin Nancy Faeser demonstriert eindrucksvoll, wie die neuen Machthaber ticken: Deutschland soll die Arme zum Willkommensgruß ausbreiten – und wer das kritisiert, bekommt es mit Zensur, linken Schlägern und regierungstreuen Kettenhunden der Medien zu tun.

https://www.anonymousnews.org/deutschland/blutruenstige-monster-antirussische-nato-hetze-an-deutschen-schulen/

Es ist kaum zu fassen: In Baden-Württemberg stellt eine dem Landtag unterstellte Einrichtung des öffentlichen Rechts Unterrichtsmaterialien für Schulen bereit, auf denen ein volksverhetzender Spruch prangt. So publiziert die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) auf ihrer Webseite eine Kurzbroschüre zum Konflikt in der Ukraine unter dem Slogan “Mach´s klar”. Bereits auf der ersten Seite wird russischen Soldaten in den Mund gelegt, sie sprächen Menschen aus der Ukraine das Menschsein ab und erklärten sie zu Monstern.

https://tkp.at/2022/04/17/der-russische-wirtschaftswissenschaftler-sergej-glasjew-ueber-das-kommende-globale-finanzsystem/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Sergey Glazyev ist ein Mann, der direkt im Auge des aktuellen geopolitischen und geoökonomischen Wirbelsturms lebt. Er ist einer der einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftler der Welt, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften und war von 2012 bis 2019 Berater des Kremls. In den letzten drei Jahren leitete er als Minister für Integration und Makroökonomie der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) Moskaus strategisch wichtigstes Ressort.

 

https://tkp.at/2022/04/18/100-jahre-einmischung-der-usa-und-regimewechsel-vom-iran-ueber-nicaragua-und-hawaii-bis-kuba/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Nach einer Zählung haben sich die Vereinigten Staaten zwischen 1946 und 2000 in mehr als 80 ausländische Wahlen eingemischt. Und dabei sind die von den USA unterstützten Putsche und Invasionen noch gar nicht mitgezählt.

https://www.tagesstimme.com/2022/04/15/britisches-modell-fpoe-will-asylverfahren-auslagern

„Die reflexartige Kritik seitens linker NGOs ist dabei wenig verwunderlich. Wir sehen uns da vielmehr in der Verantwortung gegenüber der heimischen Bevölkerung, die bereits längst erkannt hat, dass die Massenmigration in dieser Dimension gescheitert ist, und dass sie diese auch nicht mehr widerspruchslos zur Kenntnis nehmen will“

https://www.tagesstimme.com/2022/04/13/schultze-rhonhof-sie-haben-die-ukraine-weiss-und-russland-schwarz-angemalt

Wir haben mit Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof über den Krieg in der Ukraine gesprochen. Im Interview analysiert der Autor und ehemalige Bundeswehroffizier die Hintergründe des Krieges, die russische Strategie und die Möglichkeit eines Friedens.

 

https://report24.news/new-yorker-u-bahn-terror-war-rassismus-gegen-weisse-so-luegt-und-verdraengt-der-mainstream/

Weglassungen, Ausblendungen, Lügen. Im Fall des New Yorker U-Bahn-Terroristen Frank James überbietet sich die linkslastige Mainstreampresse wieder selbst. Man stelle sich vor, ein Weißer hätte willkürlich 23 Schwarze angeschossen und darum gebetet, Jesus würde alle Schwarzen töten – die Titelseiten würden wochenlang kein anderes Thema zeigen. In diesem Fall aber: Zurück zur neuen Normalität, stattdessen tagesaktuelle Forderungen Selenksyjs. Weitergehen, es gibt nichts zu sehen.

 

https://www.wochenblick.at/politik/migranten-krawalle-in-schweden-drohen-auch-in-oesterreich-bald-zustaende-wie-im-buergerkrieg/

https://www.wochenblick.at/politik/schweden-im-freien-fall-staedte-bereits-im-kriegszustand/

In Stockholm und Malmö herrscht Krieg. In den No-Go-Zonen gibt es täglich Bomben- und Granatenanschläge. Neun von 10 Banden-Tätern sind erste oder zweite Generation Einwanderer. Das offen auszusprechen, ist ein Tabu. Unschuldige Bürger zahlen dafür immer öfter mit ihrem Leben.

https://www.tagesstimme.com/2022/04/19/mutmassliche-sex-taeter-frei-rechte-aktivisten-besetzen-linzer-bahnhof

Vor etwas mehr als zwei Wochen erschütterte eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung am helllichten Tag in der Nähe des Linzer Bahnhofs die Republik. Nach Aussage eines Mädchens (16) soll dieses über eine Stunde lang von vier Migranten – drei Afghanen und einem Iraner, angeblich 14 und 15 Jahre alt – in einem Gebäude, das derzeit als Ukraine-Asyl dient, vergewaltigt worden sein; es gilt die Unschuldsvermutung. Vor wenigen Tagen wurden die Tatverdächtigen auf freien Fuß gesetzt, was nun für neuen Unmut sorgt.

https://www.wochenblick.at/schlagzeile/is-droht-mit-neuer-terrorwelle-versinkt-ganz-europa-bald-in-gewalt-und-chaos/

Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ hat zu einer „globalen Offensive“ gegen Europa und Israel aufgerufen. Die „humanitätsbesoffene“ EU-Flüchtlingspolitik jedoch und insbesondere der „No Border, No Restrictions“-Kurs Deutschlands, die jede Unterscheidung zwischen ukrainischen Schutzsuchenden und Sekundärmigranten verhindern, stellt sich gegenüber der Gefahr taub und blind.

https://www.unzensuriert.at/content/146792-innerhalb-von-12-jahren-fast-16000-asylanten-wurden-oesterreicher/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Asyl sollte im Grunde genommen nur ein Schutz auf Zeit sein. Wird allerdings ein Asylwerber zu einem Asylberechtigtem oder einem “subsidiär Schutzberechtigten” und bleibt über Jahre in Österreich, dann steht dieser Personengruppe ein sogenannter „Daueraufenthalt – EU“ zu. So wollen es die EU-Gesetze, die Österreich in Form des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG) verankern musste. In weiterer Folge können sie Staatsbürger werden. So werden illegale Einwanderer mit dem Asyl-Schmäh letztlich zu “echten” Österreichern. Im Fall der “subisidär Schutzberechtigten” geht es sogar ohne Asyl-Grund: Einfach nach Österreich einmarschieren, warten – und irgendwann “Österreicher” werden.

Allein im Jahr 2021 wurden so 1.193 Erstbewilligungen „Daueraufenthalt – EU“ nach dem NAG an Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte erteilt. Im Verlängerungsverfahren wurden weitere 190 Aufenthaltstitel „Daueraufenthalt – EU“ an die genannten Personengruppen erteilt. Im Zeitraum 2010 bis 2021 wurden auf diese Art und Weise laut der Statistik Austria insgesamt 15.972 Asylberechtigte eingebürgert – und somit „waschechte Österreicher“ werden.

https://www.unzensuriert.at/content/146780-nicht-nur-in-china-und-italien-sozialkredit-system-auch-in-bayern-in-vorbereitung/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Vorbild China

Dabei handelt es sich um eine Abwandlung des chinesischen Sozialkredit-Systems zum Zwecke, das Wohlverhalten der Bürger zu kontrollieren. Das italienische Projekt trägt den Namen „Smart Citizen Wallet“.

Doch nicht nur Italien beschreitet den chinesischen Weg, die Menschen mittels Punkten zu bewerten – und ihnen dann wegen erwiesenen Gehorsams Vorteile zu gewähren oder wegen mangelnden Wohlverhaltens eben Nachteile anheimfallen zu lassen.

https://www.pi-news.net/2022/04/ex-general-schultze-rhonhof-butscha-war-ukrainische-inszenierung/

“Der Krieg, der viele Väter hatte”, lautet der Bestseller des heutigen Gesprächsgastes von COMPACT-Chef Jürgen Elsässer, Gerd Schultze-Rhonhof, über den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Im aktuellen Ukraine-Konflikt sieht er erschreckende Parallelen, was das Verhalten der Westmächte angeht: So wie sie 1939 Polen mit unverantwortlichen Beistandsversprechen zur Verhandlungsverweigerung anstachelten, so wiederholen sie es heute mit der Ukraine. Ziel war damals und ist aktuell, Russland und Deutschland in einen Krieg gegeneinander zu setzen – mit den Angloameerikanern als lachenden Dritten. Besonders wichtig sind Schultze-Rhonhofs Ausführungen gegen Ende des Gesprächs über die aktuellen Kriegsverbrechen in der Ukraine: Er sieht die Hauptschuld bei Selenski und verweist auf das Völkerrecht.

https://www.unzensuriert.at/content/146721-rentnerin-77-von-migranten-23-in-ihrer-wohnung-vergewaltigt/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

Ein 23-jähriger Afrikaner soll am vergangenen Mittwoch in der halleschen Südstadt eine Rentnerin (77) in ihrem Vorgarten überfallen und anschließend in ihrem Haus vergewaltigt haben. Der Gambier befindet sich mittlerweile hinter schwedischen Gardinen.

https://www.unzensuriert.at/content/146682-in-wien-wird-katholische-kirche-verwuestet-und-fast-keinen-interessierts/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief

In den Wiener Praterauen steht eine kleine Wallfahrtskirche – die Kirche “Maria Grün”. Wie in allen Kirchen Österreichs sollte auch dort am Ostersonntag die Auferstehung von Jesus Christus feierlich begangen werden. Doch dieses Jahr blieb die Kirche geschlossen. Auf einem Zettel an der Kirchentüre war zu lesen:

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eingebrochen und verwüstet, daher Samstag und Sonntag kein Gottesdienst.

Man stelle sich vor, zu Yom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, würde in Wien eine Synagoge geplündert und geschändet. Alle Zeitungen wären voll, vom Bundespräsidenten abwärts würde die Politik ihre Betroffenheit bekunden und der Staatsschutz würde ermitteln.

https://www.achgut.com/artikel/schweden_allahu_akbar_und_molotow_cocktails

In Schweden reagierten vornehmlich muslimische Migranten auf angekündigte Koranverbrennungen mit tagelangen Ausschreitungen. In einen mit Fahrgästen besetzten Bus wurde ein Molotowcocktail geworfen.

https://tkp.at/2022/04/22/wien-als-labor-fuer-sozialkreditsystem/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

Schon bald soll jedem Bürger Wiens ein App angeboten werden, über die sein Verhalten mit „Wien-Token“ belohnt werden soll. Wer CO2 spart, bekommt Punkte. Das Pilotprojekt hätte schon 2020 begonnen werden sollen, kommt nun aber im Herbst 2022.

https://www.krone.at/2688985

nternationaler Großschlag gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring in Rumänien und Moldawien: Bei 66 Razzien gingen dank rot-weiß-roter Ermittlungsunterstützung elf verdächtige Schlepper ins Netz.

https://www.die-tagespost.de/kultur/literatur/orwells-1984-wird-an-universitaet-zensiert-art-225040

in Klassiker, der vor Zensur warnt, wird Opfer der „Löschkultur“: Die Universität Northampton stuft Orwells „1984“ als gefährlich ein, weil der Roman „beleidigend und verstörend“ wirken könnte.

https://www.wochenblick.at/great-reset/soros-zieht-faeden-in-der-ukraine-fuer-great-reset-und-ein-russland-ohne-putin/

Der russische Think Tank „RUSSTRAT – Institut für Politische und Wirtschaftsstrategien“, kommentiert in einem aktuellen Beitrag die Machenschaften des US-Spekulanten George Soros in der Ukraine. Vermutet wird, Soros sei Teil des US-Geheimdienstes, treibe Umstürze und den „Great Reset“ voran. Die Ukraine diene als „Torpedo gegen Moskau“, sagte Soros selbst. Denn Moskau stehe der Neuen Weltordnungs-Clique im Weg, die ein Russland ohne Putin anstrebt.