Roland Girtler - ein vagabundierender Sozialforscher

randkulturen

Wer sich mit der Soziologie von Randkulturen beschäftigen will, dem seien die Bücher von Univ. Prof. Dr. Roland Girtler empfohlen. Ob Wilderer, Schmuggler, Vagabunden, feine Leute, Pfarrersköchinnen, die alte Bauernkultur, Landler oder Ganoven – der Soziologieprofessor bürgt für beste qualitative sozialwissenschaftliche Feldarbeit, die wirklich für jeden verständlich ist. Wissenschaft vom Feinsten!

http://www.literaturnetz.at/oberoesterreich/AutorInnen_64/Girtler_Roland_944.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Roland_Girtler

Bekannt wurde Univ. Prof. Dr. Roland Girtler, der an der Universität Wien lehrt, durch seine Forschungen im Rotlichtmilieu:

strich

Um das Rotlichtmilieu ranken sich viele Geschichten und Geheimnisse. Das vorliegende Buch ist ein unterhaltsamer Führer durch diese Schattenwelt. "Der Strich" versorgt Sie mit verlässlichen Informationen über alles Wissenswerte. Sie lesen über die Geschichte der Prostitution, Prostitution heute, über Zuhälter, Kunden, das Leben der Frauen, sexuelle Praktiken. Das Buch beruht auf detaillierten Kenntnissen, entstanden durch langjährige Forschungen im Wiener Milieu. Der Altmeister der deutschen Sozialwissenschaften, René König, hat dieses Buch überschwänglich gelobt und eindringlich empfohlen. Dieses Buch wurde in unzählige Sprachen übersetzt – auch ins Chinesische.

http://www.jpc.de/jpcng/books/detail/-/art/Roland-Girtler-Der-Strich/hnum/2051622

http://de.video.search.yahoo.com/search/video;_ylt=A7x9Qfh4NMhSBScAnlkzCQx.;_ylu=X3oDMTB2cjVlcm44BHNlYwNzYwRjb2xvA2lyZAR2dGlkA01TWURFMDJfNzU-?p=roland+girtler+youtube