2019

Foto Papst und Jesus

https://gloria.tv/video/vEyiUP2vwxv93DcfJ8uA8J7Zj

Die Sowjet-Story (The Soviet Story) - deutsch / german

"Der preisgekrönte Dokumentarfilm "The Soviet Story" ist in Deutschland wenig bekannt, in anderen europäischen Ländern hat er hingegen bereits heftige Kontroversen hervorgerufen. Er entstand im Jahre 2008 unter der Regie von Edvīns Šnore, einem lettischen Dokumentaristen.
Der Film vermittelt zwei klare Botschaften. Die erste: Der Kommunismus ist verbrecherisch, ähnlich wie der Nationalsozialismus. Die zweite Botschaft lautet: Die sowjetischen Kommunisten und die deutschen Nationalsozialisten arbeiteten eng zusammen, um die Welt in den Krieg zu stürzen.

Die Aufnahmen, welche diese Thesen veranschaulichen, schockieren und verstören. Sie zeigen kommunistische Gräueltaten und vergleichen sie mit denen der Nazis, sie zeigen Massengräber und Leichenberge, an Hunger sterbende Kinder und Lagerinsassen sowie sowjetische Täter bei Erschießungen, Deportationen und Raub. Hinzu kommen Berichte von Überlebenden, die über ihr tragisches Schicksal erzählen, aber auch von Tätern. Zu Wort kommen namhafte Historiker aus Russland und anderen Ländern.

Im Kontrast dazu stehen die Bilder von Massenaufmärschen und Propagandalieder und -reden von Gleichheit und Gerechtigkeit, Fortschritt und Wohlstand für alle, ausgenommen die vermeintlichen Feinde der sozialistischen Gesellschaft, die zu vernichten waren. Deren Zahl ging allerdings in die Millionen. Auch in dieser Hinsicht ähnelten sich Kommunismus und Nationalsozialismus.

Der Film thematisiert den bolschewistischen Massenterror während des russischen Bürgerkrieges, der Millionen Opfer gekostet hat. In den 20er-Jahren setzten die Bolschewiken ihren Terror fort. Anfang der 1930er-Jahre erreichte der kommunistische Massenterror in der Sowjetunion neue Dimensionen. Es begann mit der Zwangskollektivierung: Die Bauern wurden enteignet und zur Sklavenarbeit in Kolchosen gezwungen. Die Betroffenen leisteten oftmals verzweifelten Widerstand und die kommunistischen Täter schlugen gnadenlos zu. Sie erschossen mehrere hunderttausend Bauern oder sperrten sie in Konzentrationslager, ihre Familien verschleppten sie in die unwirtlichen Gebiete des Riesenreiches, unter ihnen Hunderttausende Kinder, die in der Verbannung massenweise starben.

Und dann kam der "Große Hunger" der Jahre 1932 bis 1933 mit Millionen Hungertoten. Besonders betroffen waren die Ukrainer:

"Das Volk der Ukraine verhungerte vor den Augen der ganzen Welt. Aber niemand kam zur Hilfe. Sieben Millionen Menschen erlagen der Hungersnot."

Stalin und seine Genossen hatten den "Großen Hunger" künstlich hervorgerufen. Auf deren Geheiß raubten kommunistische Kommandos den Bauern ihr Getreide, auch Saatgut. Die Folgen waren eine ausbleibende Ernte, Hunger und Massensterben; wieder traf es vor allem die Kinder. Der Westen wusste Bescheid, trotzdem kauften westeuropäische Länder das geraubte Getreide zu Dumpingpreisen. Während der "Großen Säuberungen" 1937 und 38 erreichte der Massenterror seinen Höhepunkt. Stalin und seine Genossen ließen über 1,5 Millionen Menschen verhaften und die Hälfte von ihnen erschießen.

Am 23. August 1939 wurde der Hitler-Stalin-Pakt geschlossen, eine Woche später begann der Zweite Weltkrieg, den Hitler gemeinsam mit Stalin angezettelt hatte: Die Rote Armee operierte Seite an Seite mit Wehrmacht und SS. Es folgten die Annexion der ostpolnischen Gebiete, der baltischen Länder, der Überfall auf Finnland, Massenterror in den besetzten Gebieten, Erschießungen und Deportationen, darunter der Massenmord in Katyn im Frühjahr 1940.

"Das Katyn-Massaker war die erste Massenexekution im Zweiten Weltkrieg. Die Nazis würden bald mit ähnlichen Aktionen folgen. Der Massenmord in Katyn markiert den Beginn des industriellen Tötens, welches bald den Zweiten Weltkrieg zum größten Blutbad der Geschichte machen sollte."

Zu diesem Zeitpunkt übertrafen - gemessen an den Opferzahlen - die kommunistischen die NS-Verbrechen um ein Vielfaches. Dies sollte sich erst im Sommer 1941 ändern, als die Nationalsozialisten begannen, die Juden auszurotten. Währenddessen hielt der kommunistische Massenterror an. Die Sowjets massakrierten Gefängnisinsassen auf der Flucht vor deutschen Truppen, aus den rückwärtigen Gebieten verschleppten sie ganze Völkerschaften: die Tschetschenen, Krimtataren und andere, die der Kollaboration mit den Deutschen pauschal bezichtigt worden waren.

All diese monströsen Verbrechen waren kein Unfall in der Geschichte des Kommunismus, sie resultieren aus der kommunistischen Ideologie, genauso wie die NS-Verbrechen aus der nationalsozialistischen. Bereits Marx und Engels hatten ausgeführt, dass es notwendig sein werde, ganze Bevölkerungsgruppen zu eliminieren, um die sozialistische Gesellschaft aufzubauen. Lenin, Stalin und andere setzten dies in der Praxis um. Und die westlichen Regierungen und Intellektuellen ignorierten beziehungsweise verharmlosten jahrzehntelang diese ungeheuerlichen Verbrechen.

https://www.freiewelt.net/reportage/kann-nigeria-800-millionen-menschen-ernaehren-10077251/

Im Jahr 2100 werden vier Milliarden Afrikaner auf der Welt sein

Kann Nigeria 800 Millionen Menschen ernähren?

Kann Tansania 300 Millionen Menschen ernähren? Kann Uganda mehr als 200 Millionen Menschen ernähren? Nach UNO-Prognosen dürften im Jahre 2100 einige afrikanische Staaten unvorstellbar überbevölkert sein. Die Welt wird sich demographisch massiv ändern.

https://juergenfritz.com/2019/03/07/wiener-appell/

Wiener Appell gegen die Ausbreitung islamischer Herrschaftskultur in Europa

Ein Plädoyer für ein breites Bündnis der fortschrittlich-menschenrechtlichen Islamkritik. Der Grundfehler der gesamten Islamdiskussion besteht darin, dass mit einem völlig unzureichenden Religionsbegriff operiert wird. Genau dies verhindert jedes Verständnis dieser zutiefst autoritären, menschenrechtsfeindlichen Weltanschauung, die mit absolutem Geltungsanspruch auftritt und eine vormoderne Herrschaftsordnung zu zementieren trachtet. Allerhöchste Zeit, etwas dagegen zu tun. In ihrem Wiener Appell zeigt die Gesellschaft für wissenschaftliche Aufklärung und Menschenrechte dezidiert auf, womit wir es beim Islam zu tun haben und was ganz konkret zu tun ist, um unsere säkulare Demokratie zu verteidigen und auszubauen.

Es ist eigentlich kaum in Worte zu fassen: Ein sogenannter „Flüchtling“, der ein 18-jähriges Mädchen brutal vergewaltigt hatte und daraufhin von deren Stiefbruder zur Rede gestellt wurde, wird wegen des sexuellen Übergriffs nicht zur Verantwortung gezogen. Doch nicht nur das. Er behauptete nun, der Stiefbruder des Opfers hätte ihn verprügelt und bekommt deshalb jetzt sogar noch 300 Euro Schmerzensgeld.

http://www.anonymousnews.ru/2019/02/21/skandal-urteil-in-cloppenburg-fluechtling-vergewaltigt-18-jaehrige-und-erhaelt-jetzt-schmerzensgeld/

Der 27-jährige Afrikaner, der im vergangenen Jahr einen Arzt aus Offenburg in dessen Praxis kaltblütig ermordet hat, muss allem Anschein nach nicht ins Gefängnis. Die zuständige Staatsanwaltschaft forderte stattdessen lediglich die Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik, die den Steuerzahler voraussichtlich mehrere Millionen Euro kosten wird. Eine vergleichsweise günstige Abschiebung wurde nicht einmal in Erwägung gezogen.

https://www.anonymousnews.ru/2019/02/22/nach-mord-an-arzt-in-offenburg-staatsanwalt-hat-mitleid-afrikaner-muss-nicht-ins-gefaengnis/

»Wussten Sie, dass die Deutsche Bundeswehr seit 2012 dreißig eigene Reserveeinheiten für den Fall eines Notstandes bereithält? Diese Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr) sollen im Fall von Naturkatastrophen, Aufständen oder Unruhen für Ruhe und Sicherheit im Land sorgen. Wussten Sie, dass die Schweizer Armee bereits seit 2012 mit Unruhen in Europa rechnet und seitdem ihre Grenzen stärker sichert? Beim Manöver ›Stabilo Due‹ wurde 2012 der Ernstfall geübt. Seitdem ist man darauf vorbereitet, Flüchtlingsströme aus den EU-Nachbarländern abwehren zu müssen, weil man mit dem Zusammenbruch der EU und des Euro-Raumes rechnet.«

https://marbec14.wordpress.com/2015/08/29/das-fluechtlingsdrama-laeuft-nach-plan-auf-dem-weg-in-die-neue-weltordnung/

Brutal, aggressiv, skrupellos und gefährlich - Nigerianische Mafia breitet sich in Europa aus

In Italien und Spanien sind sie bereits stark vertreten: Nun warnt der Bundesnachrichtendienst, dass die nigerianische Mafia sich auch in Deutschland ausbreitet. Sie soll äußerst brutal und skrupellos sein.

https://www.freiewelt.net/nachricht/nigerianische-mafia-breitet-sich-in-europa-aus-10077155/

Droht blutiger Bürgerkrieg?

Der Politwissenschaftler Michael Ley und ehemalige Direktor des Ludwig-Boltzmann-Instituts, der spätestens seit seinem Erfolgsbuch „Der Selbstmord des Abendlandes: Die Islamisierung Europas“ alt kompetenter Islamkritiker gilt, vertrat die These, dass der Islam nicht ohne der Scharia gedacht werden kann und ein „Euro-Islam“, wie ihn der syrische Politwissenschaftler Bassam Tibi vertritt, keine Zukunft habe.

Zugleich stellte er eine düstere Prognose: Insbesondere Westeuropa – insbesondere Frankreich, Großbritannien und Teilen Deutschlands – drohe wohl ein blutiger Bürgerkrieg. Teile des Kontinents würden wohl zukünftig ein ethnisch und kulturell  fragmentiertes Gebiet bilden, ähnlich wie der einst von einem brutalen Bürgerkrieg zerstörte Libanon! Trotzdem gebe es für Europa Hoffnung auf eine „Reconquista“ – das Opfer dafür werde jedoch leider hoch sein.

https://www.wochenblick.at/blutiger-buergerkrieg-islam-experte-warnt-bei-wochenblick-club/

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hatte vorgestern ins Schloss Bellevue eingeladen zum Thema „Alles Glaubenssache?“. Hamed Abdel-Samad, ein profilierter Islamkritiker, der permanent unter Polizeischutz steht, ergriff hierbei das Wort und übte unter anderem scharf Kritik an Steinmeier, welcher der Islamischen Republik, einer präsidentiellen Theokratie (Gottesstaat), erneut ein Glückwunschtelegramm zur Islamischen Revolution geschickt hatte und dabei wörtlich schrieb „auch im Namen meiner Landsleute … herzliche Glückwünsche“.  „Nein, nicht in meinem Namen“ entgegnete Abdel-Samad und stellte Steinmeier damit vor 170 geladenen Gästen im Großen Saal des Schlosses bloß. JFB beleuchtet das Ganze umfassend.

https://juergenfritz.com/2019/02/28/nicht-in-meinem-namen/?wref=tp

Denn wir leben in einem absurden Land mit der »inländerfeindlichsten Regierung der Welt«, die sich darauf spezialisiert hat, ihre eigenen Bürger zu diskriminieren, jeden Fremden aber zu hofieren, allein auf Grund der Tatsache, dass er ein Fremder, allein auf Grund der Tatsache, dass er kein Deutscher, kein Europäer, vor allem kein alter, weißer Mann ist. Wir leben in einem absurden Land mit einem unersättlichen Steuerstaat, der das Geld seiner Bürger bevorzugt für fremde Interessen ausgibt. Wir leben in einem Land, in welchem Regierung, Parteien und Massenmedien uns in eine Zukunft führen wollen mit noch mehr Meinungsterror, Zwangsenteignungen und immer mehr diktatorischen, um nicht zu sagen totalitären Zügen.

https://juergenfritz.com/2019/02/24/dumm-duemmer-deutsch/

Flüchtlinge: Arztpraxis enthüllt staatlich gebilligten Sozialbetrug

https://www.achgut.com/artikel/arztpraxis_dokumentiert_staat_als_mitwisser_von_sozialbetrug

Ich weiß beziehungsweise befürchte, dass die Politiker und höchsten Richter aus Angst vor den zu erwartenden Schwierigkeiten (siehe dazu: Dieses Land stinkt vor Angst) ihren seinerzeit geschworenen Eid, die Gesetze und die Verfassung des Landes zu achten und zu verteidigen, vergessen und den Kopf ob der zu erwartenden Schwierigkeiten feige einziehen werden. Leider!

https://juergenfritz.com/2019/02/13/verfassungsrichter-islam/

Migrationsbericht: Fast 20% im Ausland geboren

Bereits zum sechsten Mal hat der Österreichische Integrationsfonds eine Informationsbroschüre zu Migration und Integration herausgegeben. Daraus geht unter anderem hervor: Beinahe ein Fünftel der in Österreich lebenden Menschen wurde im Ausland geboren, mehr als die Hälfte (54,1 Prozent) von diesen stammt aus Nicht-EU-Ländern. Vier von zehn im Ausland geborenen Menschen leben in Wien, dort verwendet auch jeder zweite Schüler nicht Deutsch als Umgangssprache.

https://vera-lengsfeld.de/2019/01/07/erwartungshaltung-junger-muslimischer-migranten/

Als einen Grund für die Aggression eines jungen Pakistani gab dieser an, dass ihm der deutsche Staat keine Frau zur Heirat zur Verfügung gestellt habe.

http://www.anonymousnews.ru/2019/01/11/ueber-40-000-deutsche-opfer-pro-jahr-kriminalstatistik-legt-straftaten-von-zuwanderern-offen/

Im angeblich sichersten Deutschland seit 1992 werden pro Jahr rund 40.000 Einheimische Opfer von schweren Straftaten durch vermeintlich „schutzsuchende Flüchtlinge“ und damit fast sechsmal mehr als in umgekehrter Konstellation. Das belegt die Polizeiliche Kriminalstatistik und entlarvt damit die dreisten Lügen, die uns tagtäglich durch Politik und Medien aufgetischt werden.

https://www.krone.at/1859495

Integrationsunwillig? „Großteil der Migranten hat kein Interesse“

Der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes stellt den Willen zur Integration bei Migranten infrage: Nur ein verschwindend geringer Prozentsatz habe seiner Beobachtung nach Interesse, sich in die Gesellschaft einzufügen. „Da werden Sprachkurse geschwänzt oder Auflagen der Behörden nicht eingehalten“, klagt der CSU-Politiker.

https://juergenfritz.com/2017/02/23/warum-sie-mit-psychopathologisch-gestoerten-gutmenschen-nicht-diskutieren-sollten/

https://juergenfritz.com/2017/09/30/infantilitaetssyndrom-ursache/

https://juergenfritz.com/2019/02/08/scharia-und-menschenrechte/

https://juergenfritz.com/2018/12/27/keine-moscheesteuer-sondern-islamausuebungsverbot/

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus187752670/Netzwerken-fuer-den-deutschen-Gottesstaat.html?wtrid=onsite.onsitesearch

Handy weggenommen: Schüler verprügelt drei Lehrer

https://www.krone.at/1855280

MEDIEN HATTEN ALS TÄTER ZWEI "DEUTSCHE" GEMELDET - BILD DECKT WAHRHEIT AUF Nürnberg: Türke und Grieche stoßen drei 16-Jährige Deutsche auf Gleis – zwei tot!

http://www.pi-news.net/2019/01/nuernberg-tuerke-und-grieche-stossen-drei-16-jaehrige-auf-gleis-zwei-tot/

https://www.theeuropean.de/sebastian-sigler/14926-was-ist-der-islam

https://www.achgut.com/artikel/sterben_fuer_afrika

https://www.geolitico.de/2019/01/23/bulletin-eines-siechen-deutschlands/

https://de.gatestoneinstitute.org/13609/spanien-katalonien-dschihadisten

http://www.anonymousnews.ru/2019/01/22/freiluftklapse-brd-bewaehrung-fuer-is-propaganda-freispruch-fuer-mord-asylbetrug-gar-nicht-strafbar/

Die Aufnahme unbegleiteter Flüchtlinge habe im vergangenen Jahr im Durchschnitt rund 50.000 Euro pro Fall gekostet, wie eine Umfrage der WELT ergab.

https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/palaestinensischer-kleriker-muslime-muessen-die-juden-hassen/?utm_source=wysija&utm_medium=email&utm_campaign=23_Januar_2019

 

http://www.anonymousnews.ru/2018/03/18/kinder-kamen-verstoert-nach-hause-schule-zwingt-schueler-zu-perverser-sex-orgie-im-theater/

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/von-der-wirklichkeit-des-islam-in-deutschland-und-europa/

Dies würde das Ende der westlichen Zivilisation und Kultur bedeuten, weil der Islam der in Europa über Jahrhunderte erkämpften Moderne in Glaubenslehren und religiöser Praxis diametral entgegengesetzt sei.

Denn der Islam

  • verweigert den universalen Menschenrechten Anerkennung, d.h. lässt sie nur im Rahmen der Scharia gelten;
  • kennt keine Trennung von Religion und Politik, sondern übt totale Herrschaft mittels der bis in die Alltagswelt der Menschen reichenden religiösen Normen (Gottes Gebote, Scharia) aus;
  • verkündet die ewige Gültigkeit und Unveränderbarkeit seines grundlegenden Glaubensdokuments, des Koran: »Der Koran ist Wort für Wort die göttliche, ewige und letzte Offenbarung Gottes aus dem Munde des Propheten Mohammed. Neben dem Koran gelten weiterhin die zuverlässig überlieferten Worte des Propheten und seine Lebenspraxis als verbindlich« (S. 214);
  • hat die Muslime mit einem unerschütterlichen ›Überlegenheitsbewusstsein‹ ausgestattet;
  • trennt die ›Gläubigen‹ scharf von den ›Ungläubigen‹ und weist die Muslime an, die ›Ungläubigen‹ zu bekämpfen;
  • erlaubt nur Juden und Christen eine gewisse Sonderstellung als ›Schriftbesitzer‹. Sie dürfen ihren Glauben unter strengen Auflagen praktizieren, sind aber in der islamischen Welt Bürger zweiter Klasse, vom grassierenden Antisemitismus und anhaltenden Verfolgungen von Christen ganz abgesehen;
  • befestigt und befördert bis heute die Unterdrückung der Frau;
  • bedroht ›Abgefallene‹ vom Islam (›Apostaten‹) mit mindestens sozialer Ächtung. In einigen islamischen Staaten wird der Abfall mit der Todesstrafe geahndet.

https://de.gatestoneinstitute.org/13522/frankreich-freien-fall

http://www.michaelgrandt.de/ihr-kriegt-mich-nicht-klein/

Unglaublich, was in Deutschland passiert: Kritische Journalisten wie Udo Ulfkotte und Thorsten Schulte lebten und leben unter Polizeischutz, Michael Grandt erhält Morddrohungen während Deniz Yücel im Bundestag gelobt wird.

https://www.atheisten-info.at/downloads/Krauss37.pdf

Das Dschihad-Prinzip zur Durchsetzung der islamischen Weltherrschaft ist folglich untrennbar mit der Vernichtung der Ungläubigen verknüpft

http://www.anonymousnews.ru/2018/01/28/wir-wurden-alle-belogen-eu-papier-beweist-es-ging-nie-um-fluechtlinge-sondern-um-umvolkung/

https://katholisches.info/2018/06/29/hinter-der-migration-steht-ein-plan-die-europaeischen-voelker-auszutauschen/

https://www.krone.at/1840544 - blackout

http://www.anonymousnews.ru/2019/01/06/belgien-im-wuergegriff-des-islams-ein-volk-wird-schritt-fuer-schritt-zur-minderheit-im-eigenen-land/

http://www.anonymousnews.ru/2018/12/30/aufzucht-von-idioten-die-systematische-verbloedung-von-kindern-und-jugendlichen-in-deutschland/

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schreckliche-silvesterszenen-aus-berlin-dieses-land-ist-schuetzenswert-aber-nicht-mehr-schuetzbar-a2757915.html

http://www.anonymousnews.ru/2019/01/15/china-erklaert-islam-zur-ansteckenden-krankheit-1-million-moslems-kommen-in-umerziehungslager/

http://www.anonymousnews.ru/2018/02/16/aufgedeckt-tausende-migranten-mit-falschen-zeugnissen-praktizieren-in-deutschland-als-aerzte/

Mädchenmord in NÖ - Auch Bruder von Yazan A. in Haft: Raubüberfälle!

https://www.krone.at/1844709

Nach den jüngsten Morden könne man nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, stellte Kickl am Mittwoch vor dem Ministerrat klar. „Wir haben eine Sondersituation. Diese erfordert, dass wir über neue Maßnahmen nachdenken. Ich lasse mich nicht von alten Regelungen knebeln, um solche Bluttaten, die passiert sind, zu verhindern“, zeigte sich der FPÖ-Politiker entschlossen, „kriminelle Karrieren“ zu verhindern.

https://www.krone.at/1844767

https://www.krone.at/1838119 - AMS korrigiert sich: Migranten sind weniger gebildet als behauptet

https://www.krone.at/1834967 - Migrationsbericht: Fast 20% im Ausland geboren

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/26/technologie-jeder-zweite-job-wird-durch-automatisierung-wegfallen/

https://www.krone.at/1836171 Sextäter Nase gebrochen: Ein Bravo & einen Orden!

„Alles richtig gemacht“, „Gute Aktion“, „Dreimal hoch auf die junge Dame“, „Recht hatte sie“ - bei nicht weniger als 825 Postings im „Krone“-Leserforum sind sich alle ziemlich einig: Die 21-jährige Schweizerin, die einem grapschenden Afghanen in der Silvesternacht auf dem Wiener Rathausplatz im Reflex sofort ins Gesicht schlug und ihm das Nasenbein brach, hätte sich nichts vorzuwerfen.

 Und wo bleibt der Aufschrei der linksversifften "metoo" Feministinnen????

https://www.nzz.ch/wirtschaft/fast-85-000-bewerber-fuer-30-assistentenstellen-ld.1305348?mktcid=smsh&mktcval=E-mail

https://juergenfritz.com/2018/12/31/amberg-motiv-verachtung/

Eine Gruppe von mindestens vier Asylanten zieht am Samstagabend alkoholisiert durch Amberg. Dann beginnt etwas, was man sich kaum vorzustellen vermag. Diejenigen, die angeblich vor Verfolgung nach Deutschland geflüchtet sind, die um Asyl gebeten haben, gehen auf Bürger des Landes los, das sie aufgenommen, das ihnen Asyl gewährt hat und sie vollständig alimentiert. Jene schlagen und treten diese zusammen – ohne Grund, ohne Anlass, einfach weil sie Lust dazu haben, weil sie es machen können, weil sie wissen, dass ihnen in Deutschland kein großer Widerstand entgegengebracht und ihnen hier nicht viel passieren wird.

https://juergenfritz.com/2018/12/30/sarrazin-wende-nicht-schaffen/

„Was tun wir denn, wenn ein Teil unserer Gesellschaft – und zwar ein wachsender Teil – die Frauen unter das Kopftuch zwingt, die Verwandtenheirat möglich macht, Unbildung fördert, relativ viele Kinder hat und unseren Staat ablehnt? Ist das ein akzeptabler Teil von Multi-Kulti oder nicht?“

http://www.concept-veritas.com/nj/19de/globalismus/01nja_Rabenschwarze_Zukunft_fuer_die_BRD-EU.htm

Die FAZ titelte: "Brüssel sorgt gegen Brexit-Chaos am Finanzmarkt. Ansonsten befürchtet die Kommission Gefahren für die Finanzstabilität. Auf Euro lautende Derivate haben ein Volumen von 340 Billionen Euro. Täglich werden Eurozinsderivate im Volumen von 1000 Milliarden Euro gehandelt, der Großteil in London. Wenn dort ein Clearinghaus in eine Schieflage gerät, kann das ein großes Risiko für die EU und die europäischen Banken darstellen. Allein die Deutsche Bank hielt Ende 2017 ein nominales Volumen von 48 Billionen Euro." FAZ,15.12.2018, S. 30

http://www.concept-veritas.com/nj/19de/multikultur/01nja_Das_offizielle_Deutschen-Austauschprogramm.htm

"Der Koran gebietet uns, 'keine Freundschaft mit Christen und Juden zu schließen' (5:51). Der Koran verlangt: 'Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie zu findet'. (2:191). In Vers 9:123 heißt es: 'Tötet sie und behandelt sie brutal'. In 8:65 wird befohlen: 'Wenn ihr 20 seid, werdet ihr 200 bezwingen. Seid ihr 100, bezwingt ihr 1000 von ihnen'. In 9:5 heißt es: 'Bekämpft und tötet die Ungläubigen, hungert sie aus und wartet geduldig auf eure Stärke. Entwerft eine Kriegslist, lügt sie an'. Allah und sein Prophet teilten den Moslems mit, dass es erlaubt ist, Versprechen, Abkommen und Verpflichtungen mit Ungläubigen zu brechen und gegen sie Krieg zu beginnen, sobald die Moslems dafür stark genug sind, wie es in 9:3 heißt. In 9:14 sagt Gott, dass er hilft, die Ungläubigen zu besiegen, denn es heißt: 'Bekämpft die Ungläubigen, ich werde sie eigenhändig bestrafen und sie in Schande enden lassen und euch über sie siegen helfen'. Als der Prophet in Mekka war, als er noch nicht stark genug war, das predigte er Toleranz. Er sagte: 'Euch eure Religion, mir meine Religion' (109:6) Dieses berühmte Zitat wird oft als Grundargument benutzt, um den Koran als tolerant darzustellen. Der Prophet ließ seine Anhänger jedoch wissen, Gedult zu haben, und in der Zeit der Schwäche gut über die Feinde zu sprechen (2:83). Das änderte sich dramatisch, als Mohammed mächtig geworden war. Von da an riefen unzählige Verse im Koran zum Töten und Schlachten der Ungläubigen auf. Wo ist beispielsweise die Toleranz im vielleicht bekanntesten Vers 'Alarzu Lillah, Walhukmu Lillah' (Die Erde gehört Allah und Allah allein wird über die Erde herrschen)." A Call to the Muslims of the World! CFI Institute, Amherst, New York, August 10, 2018

http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=1&sort=PPP&ord=ASC

http://www.anonymousnews.ru/2018/12/20/richter-ergreift-partei-fuer-afghanischen-sextaeter-uebergriff-auf-13-jaehrige-ist-kein-kindesmissbrauch/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=richter_verteidigt_afghanischen_sextaeter&utm_term=2018-12-21

http://www.politonline.ch/index.cfm?content=news&newsid=2881

https://de.gatestoneinstitute.org/13465/deutschland-kinderehen-verbot

http://www.anonymousnews.ru/2018/12/23/schweden-kapituliert-vergewaltigungen-durch-migranten-werden-polizeilich-nicht-mehr-verfolgt/

http://www.anonymousnews.ru/2018/12/29/urteil-des-europaeischen-gerichtshofs-scharia-gesetze-gelten-ab-sofort-auch-in-deutschland/

LÜGENPRESSE: http://www.anonymousnews.ru/2018/12/24/aufgedeckt-der-fall-claas-relotius-die-faelschungen-gehen-viel-weiter-als-vom-spiegel-zugegeben/

https://www.unzensuriert.at/content/0028535-Zitate-erfunden-Robert-Menasse-wird-zur-oesterreichischen-Relotius-Affaere

http://www.anonymousnews.ru/2018/12/28/systematische-zensur-und-dreiste-luegen-beim-mdr-moderatorin-katrin-huss-bricht-ihr-schweigen/