12/2015

Jihad

Gerade weihnachtlich sollten wir uns unseres Christseins besinnen!

Kein Platz für Scharia und Jihad!

Marco d'Aviano hilf!!

https://www.youtube.com/watch?v=ZQ9ZqyRRKM0

http://www.info-direkt.eu/interview-major-moser-es-endet-im-buergerkrieg/

http://pressejournalismus.com/2015/10/mag-dr-rudolf-moser-major-invasion-und-kapitulation-oesterreich-ist-kein-souveraener-staat-mehr/

http://steiermark.orf.at/news/stories/2743563/

http://m.oe24.at/oesterreich/politik/Grazer-FPOe-sorgt-fuer-Empoerung/213002051

"MÜssen erst 120 Menschen von Moslems getötet werden? War das Blutbad von Graz nicht spektakulär genug?"

http://www.krone.at/Oesterreich/Nahost-Expertin_zweifelt_an_offizieller_Version-Amokfahrt_in_Graz-Story-459876

http://michael-mannheimer.net/2015/06/24/bosnischer-amok-fahrer-aus-graz-beschimpfte-oesterreicher-als-rassistische-nazischweine/

https://kreidfeuer.wordpress.com/2015/06/22/moslem-amok-in-graz-gewalt-als-mittel-der-wahl/

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.polizistin-tania-kambouri-die-nehmen-diesen-staat-nicht-ernst.cd1dba32-6bc8-4551-bfb3-10cb4fcce49c.html?ref=yfp

https://www.unzensuriert.at/content/0019526-Asylfrage-FDP-Vize-Kubicki-spricht-Merkel-diplomatische-Reife-ab?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019534-Mutmassliche-Kaempfer-Graz-verhaftet-Staat-zahlte-fuer-jeden-95-Euro-Betreuungsgeld?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/4893444/Bildung_Keine-Ahnung-von-der-Wirtschaft?_vl_backlink=/home/index.do

http://www.krone.at/Oesterreich/Bilanz_In_nur_31_Tagen_kamen_114.988_Fluechtlinge-Zustrom_haelt_an-Story-488332

http://www.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4893888/Zur-Finanzierung_IS-erlaubt-Handel-mit-Organen-von-Unglaeubigen

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019536-Baeuerin-laesst-Tuerken-ihrer-Scheune-elf-Schafe-fuer-Muslime-schaechten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019539-Somalia-verbietet-Weihnachten-und-schlachtet-Christen-ab-Null-Toleranz-fuer-solche?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019538-SPD-schlaegt-vor-Neujahrsansprachen-von-Merkel-und-Gauck-mit-arabischen-Untertiteln?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

 

Kompetenz für Friedens- und Gedenkdienst im Ausland wird Sozialministerium zugewiesen

Neben anderen Freiwilligendiensten wird in Zukunft auch der Friedens- und Gedenkdienst im Ausland beim Sozialministerium angesiedelt. Dazu bedarf es einer Änderung im Zivildienstgesetz, die einige Vorteile für Zivildiener mit sich bringt. Künftig reichen zehn, statt bisher zwölf Monate, um eine Freiwilligentätigkeit wie ein Freiwilliges Sozialjahr, ein Freiwilliges Umweltschutzjahr oder einen Gedenk-, Friedens- oder Sozialdienst im Ausland als Zivildienstersatz anerkannt zu bekommen, hob Werner Groiß (V) hervor. Ebenso wird ein mindestens zehnmonatiger europäischer Jugendfreiwilligendienst nach dem "Erasmus+"-Programm der EU angerechnet.

Prag (APA/dpa) - Der frühere tschechische Präsident Vaclav Klaus hat in einem neuen Buch mit dem übersetzten Titel "Die Völkerwanderungs-AG" die europäische Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Klaus beschuldigte Europas Spitzenpolitiker bei der Vorstellung am Mittwoch in Prag, den diesjährigen Flüchtlingszustrom "mitorganisiert und mitinitiiert" zu haben.

Ihr Ziel sei eine multikulturelle Gesellschaft und die Zerstörung der nationalstaatlichen Identitäten, sagte er der Agentur CTK zufolge.

"Sie sind darauf gekommen, alles schön mit Migranten durchzumischen, die keine Wurzeln in den europäischen Nationen haben", behauptete der langjährige EU-Kritiker. Klaus forderte ein härteres Vorgehen. "Barmherzigkeit hat angesichts dieser Massenmigration als Argument keinen Platz mehr", sagte der 74-Jährige. Das Buch wird im Vorwort als "Polemik gegen die allgegenwärtige Pro-Flüchtlings-Propaganda" vorgestellt.

https://www.unzensuriert.at/content/0019432-Gruener-Bundestagsabgeordneter-Beck-warnt-Sarrazin-und-Pirincci-gefaehrlicher-als?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019434-Asylkrise-Mehr-als-drei-Millionen-Familiennachzuege-nach-Deutschland?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019412-Der-Witz-des-Jahres-Oekonomie-Nobelpreis-fuer-Kanzler-Faymann?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019428-Islamkindergaerten-Experte-warnt-vor-problematischen-Einrichtungen-Islamische?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Eine vom Integrationsministerium in Auftrag gegebene Studie zu den rund 150 islamischen Kindergärten in Wien schlägt weiter Wellen. Soziologe Güngör Kenan spricht davon, dass rund ein Drittel der Kindergärten „problematisch“ seien. Die Islamische Glaubensgemeinschaft blockt ab, deren Präsident Fuat Sanac hält die Untersuchung von islamischen Kindergärten für „undemokratisch“ und "unmenschlich". Die Freiheitlichen fordern die Schließung von „Dschihad-Kindergärten“, der Integrationsminister kündigt einen "runden Tisch" an.

Rund ein Drittel "problematisch"

Ednan Aslan vom Institut für Islamische Studien der Universität Wien hat im Auftrag des Integrationsministeriums islamische Kindergärten in Wien auf extremistische Tendenzen hin untersucht, die Ergebnisse sind alarmierend, von Integration keine Rede. Rund 30 von den geschätzten 150 islamischen Kindergärten in Wien wurden untersucht.

Im Interview mit dem Ö1-Mittagsjournal am Montag sagte Soziologe Güngör Kenan, etwa ein Drittel der Kindergärten sei „problematisch“. Und das alleine genüge schon, zähle doch jeder einzelne Kindergarten rund 50 bis 70 Kinder. Man dürfe sich „den Luxus nicht leisten, dort nicht genauer hinzuschauen“, mahnte Kenan.

Aus seiner Sicht gebe es drei Typen von islamischen Kindergärten. „Die zweite Gruppe, die extreme Gruppe, von der wir sprechen, sind diese radikalen salafistischen. Dort muss unbedingt interveniert werden, bis hin zur Schließung.“ Und es gebe noch eine dritte Gruppe, die das „religiöse Moment“ so in den Vordergrund stelle, dass für anderes zu wenig Raum bleibe, so Güngür gegenüber Ö1.

Manche muslimische Kindergärten rückten Religion massiv in den Vordergrund, etwa indem exzessiv Koransuren auswendig gelernt würden, sagt Kenan auch gegenüber dem Standard. Er halte es für bedenklich, dass in einigen Buben und Mädchen getrennt würden, zudem gebe es Kindergärten, in denen Deutsch definitiv zu kurz komme.

„Undemokratisch“, „unmenschlich“ und „Aufhetzung“

Der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft hingegen, Fuat Sanac, gibt sich offensichtlich kritikresistent, geht zum Gegenangriff über und kritisiert eine Untersuchung der islamischen Kindergärten per se: Es sei „wirklich undemokratisch und auch unmenschlich“ die Bürger nach ihrer Religion oder ihrem Glauben qualifizieren, sagte er gegenüber Ö1.

Außerdem würden für jeden Kindergarten die gleichen Gesetze gelten. "Wenn ein Kindergarten nicht richtig funktioniert, dann gibt es dazu bestimmte Regeln und zuständige Personen, die sie warnen und wenn sie das nicht tun, dann werden sie bestraft werden. Was hat das mit Islam zu tun? Das ist Aufhetzung", so Sanac im Interview.

Auch sonst blockt er offenbar ab: Dass in einigen Kindergärten Koran-Suren auswendig gelernt würden, sei für ihn normal, dass in einigen nicht Deutsch gesprochen werde, hält er für ein Missverständnis und dass nur rund fünf Kindergärten den Wissenschaftern Zutritt gewährt hätte, erklärt er laut Ö1 damit, dass manche diese vielleicht nicht für befugt gehalten hätten, sie zu untersuchen. Und dass manche Kindergarten-Betreiber einen salafistischen, sprich extremistischen Hintergrund hätten, tut der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft laut Ö1 als lächerlich ab.

„Dschihad-Kindergärten in Österreich nicht zu akzeptieren“

Diesen Donnerstag soll es nun ein Treffen, einen "runden Tisch", zwischen Integrationsminister Sebastian Kurz, Studienautor Ednan Aslan (ÖVP) sowie den Wiener Stadträtinnen Sonja Wehsely und Sandra Frauenberger (SPÖ) geben, bei dem man die Koordination bei der Kontrolle der Kindergärten besprechen will.

Die FPÖ hat ihre Forderungen bereits deponiert: Dschihad-Kindergärten sind in Österreich nicht zu akzeptieren, sagt die Familiensprecherin der Freiheitlichen, Anneliese Kitzmüller. „Die Kindergärten zu schließen reicht alleine nicht. Auch die Justiz muss eingeschaltet werden und gegen islamistische Hetzer und Hassprediger vorgehen“, betont die Parlamentarierin.

Laut Untersuchung gibt es in Wien rund 150 islamische Kindergärten. Zum Vergleich: Die Zahl der katholischen Kindergärten liegt bei etwa 100, jene der evangelischen ist gerade einmal zweistellig. Die Stadt Wien fördert laut Ö1 private Kindergärten im Schnitt mit 550 Euro pro Monat pro Kind.

https://www.unzensuriert.at/content/0019300-Laut-Studien-Asylanten-sind-unqualifiziert?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019280-AMS-Kompetenzcheck-Asylanten-sind-meistens-unqualifiziert

http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4882763/Muslime_Kontrolle-islamischer-Kindergaerten-unmenschlich?_vl_backlink=/home/index.do

http://www.krone.at/Oesterreich/Islamische_Kindergaerten_Studie_ist_unmenschlich-Skandaloese_Zustaende-Story-485867

Es gibt nur mit dem Islam Probleme! Und sie haben nicht einmal Menschenrechte -

http://www.islamdebatte.de/konfliktfelder/menschenrechte-im-islam/

Der Islam ist nicht mit unseren Gesetzen vereinbar -

http://www.zukunftskinder.org/?p=3361

Kronen Zeitung, vom 5. Dezember 2015 – Bereich: Österreich – Seite 17

Nahost-Expertin Karin Kneissl über die Asylwelle, offene Grenzen und Terror:
„In einer brenzligen Situation“
Weiter keine Grenzkontrollen, Prügeleien in einem
steirischen Asylheim, und nach dem Blutbad in den USA
zeigt sich, dass eine Spur zu Islamisten führen könnte –
Nahost-Expertin Karin Kneissl analysiert: „Wir sind in
einer äußerst brenzligen Situation.“ Mit der „Krone“
sprach sie über die akuten Sicherheitsprobleme.

 

 

 

http://www.focus.de/politik/ausland/ernste-bedrohung-sind-wir-vorbereitet-terrorangst-in-deutschland-offenbart-sicherheitsmaengel_id_5095718.html

http://www.info-direkt.at/coudenhove-kalergis-erbe-im-jahr-2015/

https://www.youtube.com/watch?v=Q-SdQ4HpEV8

 

http://www.krone.at/Oesterreich/Asylwerber_begingen_in_8_Monaten_8484_Straftaten-Deutlicher_Anstieg-Story-486443

http://www.krone.at/Oesterreich/Studie_Mehrheit_fuer_Grenzzaun_und_Aufnahmestopp-Fluechtlingskrise-Story-486434

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4885303/Verfassungsschutz_1100-islamistische-Gefaehrder-in-Deutschland?_vl_backlink=/home/index.do

https://www.contra-magazin.com/2015/12/studie-fluechtlingskosten-von-bis-zu-55-milliarden-euro-pro-jahr/

https://www.unzensuriert.at/content/0019433-Video-fuer-mehr-Menschlichkeit-ging-daneben-Freche-Fluechtlingsforderungen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

Liste: der 10.000 (in Worten: Zehntausend) offizielle Fälle von Ausländerkriminalität in nur einem Monat

http://homment.com/listekrimi

Wer will sich mal der Mühe unterziehen, nur die zehntausend Einzelfälle" anzuschauen, bei denen es unseren überkorrekten Behörden nicht gelungen ist, sie zu vertuschen? Es ist hilfreich einen Tag Urlaub dafür einzuplanen. Anschließend wird man dankbar sein, dass die meisten Fälle erst gar nicht an die Öffentlichkeit gelangen.

Trotzdem spreche ich den Rechercheuren meinen Dank aus, denn es wird uns nicht leicht gemacht an diese Informationen zu gelangen.

Gute Nerven wünsche ich beim Verarbeiten der gewonnenen Erkenntnisse.

Ich habe mich der Mühe unterzogen, die ganze Liste in eine doc-Datei zu kopieren. Diese stelle ich zur Sicherheit in den Anhang. In seltenen Fällen soll es in Deutschland schon vorgekommen sein, dass sich links plötzlich nicht mehr öffnen lassen. Wie so etwas zustande kommen mag?

Seit Inkrafttreten des Informationsfreiheitsgesetzes treten diese Fälle gehäuft auf. In meinem dummen Kopf habe ich immer gedacht, dass es umgekehrt sein müsse. Nun, man kann dem ja entgegenwirken.

rgekommen sein, dass sich links plötzlich nicht mehr öffnen lassen. Wie so etwas zustande kommen mag?

Seit Inkrafttreten des Informationsfreiheitsgesetzes treten diese Fälle gehäuft auf. In meinem dummen Kopf habe ich immer gedacht, dass es umgekehrt sein müsse. Nun, man kann dem ja entgegenwirken.

https://www.unzensuriert.at/content/0019267-Ein-biblischer-Auftrag-Dioezese-Graz-vermietet-Fluechtlingsheim-fuer-Maenner-aus?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019242-Eskalation-Spielfeld-Linker-Mob-ging-mit-Holzpruegeln-und-Steinen-auf-friedliche?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019399-Massenschlaegerei-steirischer-Asylwerberunterkunft?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://propagandaschau.wordpress.com/

http://www.denken-macht-frei.info/

http://www.politonline.ch/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/author/honigmann/

Betreff: "Positive Schtzung": Asylpolitik wird Deutschland 900 Milliarden Euro kosten

Wie lange ist noch Ruhe im Karton?

Ich glaube, nicht mehr lange, so wie sich das gerade zuspitzt.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oekonom-bernd-raffelhueschen-positive-schaetzung-asylpolitik-wird-deutschland-900-milliarden-euro-kosten-a1287415.html

http://info.kopp-verlag.de/index.html;jsessionid=C79F0D1BE65B27AAD8C44EEF0DD80786

Der Europische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg musste sich vor kurzem mit einer pikanten Frage auseinandersetzen. Eine muslimische Krankenhausangestellte aus Frankreich bestand nämlich darauf, während ihrer Arbeit das Kopftuch aus religiösen Gründen tragen zu wollen. Deshalb wurde ihr jedoch der Arbeitsvertrag nicht verlängert. Vor allen gerichtlichen Instanzen Frankreichs scheiterte die Frau, wie etwa Die Welt berichtet.

Udo Ulfkotte

Die Vereinten Nationen fordern fr die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen "Bevölkerungsaustausch" mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht "Replacement Migration" (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die ffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen ("rise to social tensions") führen werde.

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der "Bevölkerungsaustausch" in Europa ein "Motor des Wirtschaftswachstums" werde ("engine of economic growth"), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.

Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klargemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen: Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu zehn (!) Millionen Asylanten. Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

Man muss nur dazu wissen, dass die Bundesregierung für jeden Asylanten mit (mindestens) zwei Familiennachzüglern rechnet. Die Rechnung lautet also: 2014 gab es insgesamt 300 000 Asylanten (das sind mit Nachzüglern etwa 900 000).

2015 werden es deutlich mehr als eine Million (mit Familiennachzug also mindestens drei Millionen) sein und für 2016 rechnet man mit ähnlich hohen oder gar noch steigenden Zahlen (also abermals inklusive Nachzug mindestens drei Millionen Menschen. Es können aber auch leicht vier oder fünf Millionen Menschen werden.

Die Vereinten Nationen nennen das alles verharmlosend "Replacement Migration". Dabei werden Völker mit dem Segen der UN einfach von anderen verdrängt und ersetzt. Die UN haben auch schon einen Vorschlag, wie das alles finanziert werden soll: Die Deutschen sollen das Rentenalter im ersten Schritt auf 72 und im zweiten Schritt auf 77 Jahre hochsetzen.

Nur so kann man die vielen neuen Mitbürger dann im "Mekka Deutschland" ernähren und betüddeln. Die Deutschen, die sich so selbst verdrängen, haben schließlich auch etwas davon: Sie dürfen Fähnchen schwenken, die Neubürger willkommen heißen und ihnen Brote schmieren.

Zum Artikel:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.htmlhttp://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.htmlhttp://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html-deutschland.html

https://www.unzensuriert.at/content/0019346-Aktivistin-Rima-Darious-Die-wahren-Fluechtlinge-sind-noch-Syrien?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019390-HAK-Schueler-aus-Oberoesterreich-lassen-sich-mit-tuerkischer-Extremistenfahne?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019373-Junge-maennliche-Fluechtlinge-fehlen-im-Kampf-gegen-den-Islamischen-Staat?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019340-Muslimischer-Vater-erwuergt-Tochter-19-weil-sie-Sex-vor-der-Ehe-hatte?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019326-Fuenf-Afrikaner-vergewaltigen-Schuelerin-Medien-verschweigen-Herkunft?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019324-Dschihad-Lehre-im-Wiener-Kindergarten?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019301-Arabische-Mafia-verdient-gutes-Geld-mit-Fluechtlingen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019300-Laut-Studien-Asylanten-sind-unqualifiziert?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019290-Syrischer-Fluechtling-im-ZDF-Die-Deutschen-geben-uns-ein-Haus-und-ein-Einkommen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019280-AMS-Kompetenzcheck-Asylanten-sind-meistens-unqualifiziert?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

https://www.unzensuriert.at/content/0019281-72-jaehrige-Pensionistin-zu-Hause-ueberfallen-Sex-Taeter-ist-ein-Fluechtling-aus?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

http://www.krone.at/Oesterreich/Die_Scharia_ist_endgueltig_bei_uns_angekommen-Islamkritikerin_-Story-483235

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4871661/Wo-Radikalisierung-auch-in-Osterreich-passiert?_vl_backlink=/home/index.do

http://steiermark.orf.at/news/stories/2743563/

http://m.oe24.at/oesterreich/politik/Grazer-FPOe-sorgt-fuer-Empoerung/213002051

http://www.focus.de/finanzen/news/1-000-000-000-000-top-oekonom-prophezeit-fluechtlingskrise-wird-uns-1-billion-euro-kosten_id_5110791.html

http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-premier-valls-aufnahmestopp-war-uebersetzungsfehler_id_5110150.html

https://www.unzensuriert.at/content/0019221-Schelling-Nur-7-bis-9-Prozent-der-Asylwerber-koennen-den-Arbeitsmarkt-integriert?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

http://diepresse.com/home/panorama/wien/4874016/Aufregung-um-JihadBroschure-in-Wiener-Kindergarten?_vl_backlink=/home/index.do

Was ist das? Kampf!
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4875282/Mazedonien_Fluchtlinge-durchbrechen-Grenzzaeune?_vl_backlink=/home/index.do

http://www.krone.at/Welt/Verfolgung_von_Christen_ist_ein_Teil_des_Islams-US-Autor_warnt_-Story-481217

http://www.krone.at/Welt/Jeder_zehnte_Fluechtling_wird_straffaellig-Deutsche_Kripo_-Story-481088

Zukunft:

https://www.youtube.com/watch?v=hLtgkBfwJeE

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019184-Staatlich-beauftragte-Schlepperei-Strache-bringt-Strafanzeige-gegen-Regierung-ein?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

https://madrasaoftime.wordpress.com/2010/10/04/er-gehort-nicht-zu-uns/

 

Time_1.jpg

Time_2.jpg

und 2015 - Frau Merkel! Die Amis freuts und wir haben die Asylantenprobleme
Der IS Chef auf Platz 2. Passt ja dann soweit. Die eine hat dem anderen die Schlüssel zum Herzen Europas überreicht.-
Wohlfeile Auszeichnungen aus dem fernen Amerika-
Ja toll. Eine prima Auszeichnung für Angela Merkel aus dem fernen Amerika, die bis jetzt Null Flüchlinge aus Syrien und den anderen Kriegsgebieten aufgenommen haben.-
Sie schotten sich ab, obwohl gerade George W. Bush u. Nachfolger uns das das eingebrockt hat mit seinem Größenwahn.

https://www.unzensuriert.at/content/0019451-Schwangere-zur-Kasse-gebeten-Fluechtlinge-gratis-versorgt?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

So ist das – Österreicher gelten nichts mehr, den Fremden, welche nichts in unsere Sozialtöpfe einbezahlt haben, wird alles umsonst gegeben!!

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019461-Afrikanischer-Staat-Gambia-wurde-zur-islamischen-Republik?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

Ein neuer Schariastaat! - In allen Schariastaaten wurde laut Kairoer Erklärung – das Menschenrecht unter Schariavorbehalt gestellt.

 

Braunschweig: Asylanten terrorisieren ganzen Stadtteil

Stefan Schubert

Eigentlich hat der Großteil der Bevölkerung nicht mehr mit so einem TV-Beitrag gerechnet. Und das im Staatsfernsehen der ARD, dass sich in den letzten Monaten als kritikloser Verkünder der Merkelschen Willkommenskultur angebiedert hat.

Das MDR Politikmagazin FAKT hat sich in diesem Fall auf Fakten beschränkt und frei von ideologischen Scheuklappen die Zustände rund um das Erstaufnahmelager des Landes Niedersachsen in Braunschweig beschrieben.

Und diese Fakten sind wahrlich bitter genug: Versuchte Vergewaltigung, Raub, Körperverletzungen, Einbrüche, Vandalismus und Diebstähle, bis heute wurden 1.050 Täter aus der Asylunterkunft ermittelt und dies erst seit August. Die meisten Kriminellen stammen aus Nordafrika und dem Westbalkan.

Für die Bürger dieses Stadtteils ist das ehemals sorglose Leben vorbei. Aber nicht allein Merkel trifft die Schuld an diesen Zuständen, die gesamte Regierung und mit ihr die politisch-publizistischen Eliten, tragen ihren eigenen Anteil dazu bei.

Während sie sich in den Talkshows selbst beweihräuchern und sich gegenseitige ihrer Humanität und Toleranz bezeugen, vergessen sie ihre eigene Bevölkerung oder die Bürger sind ihnen schlicht egal, lästig geworden. Aber sehen Sie selbst den siebenminütigen Beitrag so lange er noch nicht gelöscht wurde:

http://www.ardmediathek.de/tv/FAKT/Die-Soko-Fl%C3%BCchtlingskriminalit%C3%A4t-in-Brau/Das-Erste/Video?documentId=32121318&bcastId=310854 

Weiter empfehlen wir die aktuelle ZDF Sendung mit Maybrit Illner vom Donnerstag:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/414#/beitrag/video/2624444/maybrit-illner-vom-10-Dezember 

 

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019454-Schwere-Koerperverletzungen-200-Prozent-mehr-Ladendiebstaehle-Stadtteil-wird-von?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

https://www.unzensuriert.at/content/0019452-Vergewaltigungen-Grossbritannien-95-Prozent-der-Verurteilten-sind-Moslems?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

 

Es wimmelt in letzter Zeit nur so von Medienberichten über Vergewaltigungen. Ausgespart wird dabei allerdings nur zu gerne die Herkunft der mutmaßlich oder bereits verurteilten Täter. Wie nun bekannt wurde, sind allein in Großbritannien 95 Prozent der Täter bei Sexualdelikten Muslime. Ein ähnliches Ergebnis dürfte auch auf andere europäische Länder zutreffen, während weiter an einer ungezügelten Willkommenspolitik festgehalten wird.

Junge, weiße Frauen als Opfer

In einer Studie zum Thema „Grooming“ wurden zwischen dem November 1997 und Juli 2013 von Andrew Norfolk, einem preisgekrönten Journalisten, 17 Fälle untersucht. Das erstaunliche Ergebnis: Von den 100 Verurteilten waren 95 Prozent Muslime, 5 Prozent Nichtmuslime, 20 Prozent hießen Mohammed, schreibt die Plattform europenews.dk.

Vor allem in Banden organisierte Pakistani und andere Ausländer mit muslimischem Hintergrund hätten es auf junge, weiße Mädchen abgesehen. Ein ähnliches Bild zeichnen auch die diversen Medienberichte in ganz Europa, wo es immer öfter zu solchen Übergriffen kommt. Nur in den seltensten Fällen wird jedoch die Ethnie der mutmaßlichen Täter genannt.

 

https://www.youtube.com/watch?v=g9Yg39jog70#t=211

 Leipzig-Connewitz: 12.12.2015

Explosionen/CS Gas/Wasserwerfer/Brandanschläge] Kriegsartige Demo in Leipzig-Connewitz

Das ist kaum noch eine Demo, das ist fast Krieg!
Massive Ausschreitungen in Leipzigs Süden am 12.12.2015.

Durch mehrere Demos unterschiedlicher Gruppierungen kam es zu fast kriegsartigen Angriffen untereinander. Hunderte zu hörende und spürende Explosionen und etliche CS Gas Einsätze von der Polizei, gemeinsam mit Wasserwerfer im Einsatz waren zu erleben.

Den Film (Dauer 15 Minuten) sollten sich alle, vor allem auch unsere ausländischen Freunde unbedingt in voller Länge ansehen. Das ist Deutschland heute!!!